Advantan

Symptome

Preise in Online-Apotheken:

Advantan - ein Glukokortikosteroid-Medikament zur Behandlung von Hautkrankheiten.

Pharmakologische Wirkung von Advantan

Der Wirkstoff des Arzneimittels - Methylprednisolon-Aceponat - ist ein starkes synthetisches nicht halogeniertes Steroid, das bei Kontakt mit der Haut allergische und entzündliche Reaktionen der Haut unterdrückt und dadurch die Manifestationen von Krankheiten und die damit verbundenen Empfindungen verringert.

Unter Verwendung der intrazellulären Glucocorticoidrezeptoren von Methylprednisolon bindet Aceponat an spezifische DNA-Stellen und provoziert dadurch eine Reihe von biologischen Effekten, einschließlich der Induktion der Makrocortinsynthese, aufgrund derer Entzündungsmediatoren wie Leukotriene und Prostaglandine gebildet werden.

Im Stadium klinischer Studien des Arzneimittels wurde festgestellt, dass bei Anwendung von Advantan bei Kindern für 28 Tage und bei Erwachsenen für 12 Wochen keine Nebenwirkungen in Form von akneartigen Hautausschlägen, Striae, Hautatrophie und Teleangiektasien auftreten.

Freigabe Formular

Gemäß den Anweisungen wird Advantan in Form einer weißen oder gelblichen, undurchsichtigen 0,1% igen Creme hergestellt, die äußerlich in Aluminiumtuben mit 5, 10, 15, 20, 25, 30 und 50 g in Pappverpackungen aufgetragen wird. Ein Gramm Sahne enthält 1 mg Methylprednisolon-Aceponat sowie Hilfsstoffe wie:

  • 1 mg Dinatriumedetat;
  • 10 mg Benzylalkohol;
  • 25 mg Cetostearylalkohol und festes Fett;
  • 50 mg Glycerin 85%;
  • 30 mg Macrogolstearat;
  • 60 μg Butylhydroxytoluol;
  • 75 mg Softisan;
  • 85 mg Glycerylmonostearat 40-55%;
  • 100 mg Decyloleat;
  • 597,94 mg gereinigtes Wasser.

Gemäß den Anweisungen wird Advantan auch in Form einer homogenen, leicht gelben oder weißen 0,1% igen undurchsichtigen Salbe oder einer inhomogenen, durchscheinenden öligen Salbe zur äußerlichen Anwendung in Aluminiumrohren verschiedener Größen (von 5 bis 50 g) hergestellt. Ein Gramm Advantan-Salbe enthält 1 mg Methylprednisolon-Aceponat, 300 mg gereinigtes Wasser, 350 mg weißes weiches Paraffin, 40 mg weißes Bienenwachs, 239 mg flüssiges Paraffin und 70 mg Emulgator-Dehimuls E. Ein Gramm Advantan-Salbe enthält:

  • 1 mg Methylprednisolon-Aceponat;
  • 30 mg hydriertes Rizinusöl;
  • 150 mg mikrokristallines Wachs;
  • 394 mg flüssiges Paraffin;
  • 425 mg weißes weiches Paraffin.

Advantan wird auch in Form einer opaken weißen 0,1% igen Emulsion in Aluminiumrohren von 20 und 50 g in Kartonverpackungen hergestellt. In 1 g Emulsion enthalten:

  • 1 mg Methylprednisolon-Aceponat;
  • 10 mg Dinatriumedetat;
  • 12,5 mg Benzylalkohol;
  • 30 mg Glycerin 85%;
  • 40 mg Polyoxyethylen-2-stearyl- und Polyoxyethylen-21-stearylalkohol;
  • 50 mg Softisan 378;
  • 150 mg mittelkettiges Triglycerid;
  • 675,5 mg gereinigtes Wasser.

Analoga von Advantana

Solche Substanzen werden auf dem Wirkstoff nicht freigesetzt. Die Analoga von Advantan gemäß dem Wirkmechanismus und der Zugehörigkeit zu derselben pharmakologischen Gruppe umfassen Akriderm, Beloderm, Gistan-N, Kutiveyt, Momat, Silkaren, Uniderm, Flucinar, Celederm und Elokom.

Indikationen Advantan

Nach den Anweisungen bedeuten Advantan in Form einer öligen Salbe, Creme und normalem Mazin bei entzündlichen Hauterkrankungen, die vor dem Hintergrund auftreten:

  • Mikrobielles, wahres, dyshidrotisches, pädiatrisches und berufliches Ekzem;
  • Neurodermitis;
  • Allergische, atopische und einfache Kontaktdermatitis.

Advantan in Form einer Emulsion ist für entzündliche Hauterkrankungen angezeigt, die empfindlich auf die Behandlung mit Glukokortikosteroiden reagieren - Wahrheit, mikrobielle, kindliche und seborrhoische Ekzeme, atopische, allergische und einfache Kontaktdermatitis, Neurodermatitis, Photodermatitis und Sonnenbrand.

Art der Anwendung

Gemäß den Anweisungen wird Advantan unabhängig von der Form der Freigabe extern verwendet. Die Dosierung von Advantan für Kinder und Erwachsene ist eine Anwendung mit einer dünnen Schicht Creme, Salbe oder Emulsion auf der betroffenen Haut pro Tag. Die maximale Verwendungsdauer des Produkts in Form von Salbe, Creme oder öliger Salbe bei täglichem Gebrauch für Erwachsene beträgt drei Monate, für Kinder von Advantan - nicht mehr als 28 Tage und in Form einer Emulsion für alle Altersklassen - 14 Tage.

Bei Sonnenbrand muss die Advantan-Emulsion verwendet werden. Für Kinder und Erwachsene beträgt die Dosierung 1-2 Anwendungen mit einer dünnen Schicht des Produkts, die leicht reibt, pro Tag. Wenn bei der Verwendung der Emulsion eine übermäßige Austrocknung der Haut beobachtet wird, muss auf eine öligere Darreichungsform der Advantan-Salbe umgestellt werden.

Kontraindikationen

Gemäß den Anweisungen ist Advantan bei Kindern unter vier Monaten kontraindiziert, bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Medikaments sowie bei:

  • Akuter Myokardinfarkt;
  • Tuberkulose der Haut, Hautmanifestationen der Reaktion auf Impfung und Syphilis am Ort der Anwendung des Arzneimittels;
  • Rosacea, Hautläsionen und periorale Dermatitis, manifestiert in den Anwendungsbereichen von Advantan.

Nebenwirkungen Advantana

Das Medikament verursacht in seltenen Fällen Follikulitis, Juckreiz, Hypertrichose, Brennen, periorale Dermatitis, Erythem, Hautdepigmentierung und die Bildung eines vesikulären Ausschlags.

Bei längerer Anwendung des Produkts als in den Anweisungen angegeben oder auf einer Fläche von mehr als 10% des Körpers können Hautatrophie, Striae, Teleangiektasie, systemische Effekte und akneiforme Hautveränderungen aufgrund der Absorption durch ein Kortikosteroid auftreten.

In Fällen einer Überdosierung des Arzneimittels, einer übermäßigen einmaligen Anwendung auf einen großen Bereich der Haut und bei unbeabsichtigter Verabreichung von Advantan im Inneren tritt keine akute Intoxikation von Methylprednisolon mit Aceponat auf.

Lagerbedingungen

Gemäß den Anweisungen müssen Advantan-Emulsion, Creme und Salbe an einem trockenen Ort, geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung und außerhalb der Reichweite von Kindern, bei Raumtemperatur von nicht mehr als 25 ° C, ölige Salbe - bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden. Die Haltbarkeit des Produkts beträgt vorbehaltlich aller Empfehlungen drei Jahre für Creme, Salbe und Emulsion und fünf Jahre für Advantan-Ölsalbe.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Advantan® (Salbe)

Bedienungsanleitung

  • Russisch
  • қазақша

Handelsname

Internationaler nicht geschützter Name

Darreichungsform

Struktur

100 g Salbe enthalten

Wirkstoff - Methylprednisolon-Aceponat 0,1 g,

Hilfsstoffe: Bienenwachsweiß, flüssiges Paraffin, Dehymuls E, weiches weißes Paraffin, gereinigtes Wasser.

Beschreibung

Opake Salbe von weiß bis gelblich, kann leicht verändert sein.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Glukokortikosteroide zur topischen Behandlung von Hautkrankheiten. Aktive Glukokortikosteroide (Gruppe III). Methylprednisolon-Aceponat. ATX-Code D07AC14

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakokinetik

Methylprednisolon-Aceponat dringt von der Basis der Darreichungsform in die Haut ein. Seine Konzentration nimmt in Richtung vom Stratum Corneum zu den inneren Hautschichten ab.

Methylprednisolon-Aceponat wird in der Epidermis und Dermis hydrolysiert. Der wichtigste und aktivste Metabolit ist 6α-Methylprednisolon-17-propionat, das im Vergleich zum Ausgangsarzneimittel stärker an Hautkortikoidrezeptoren bindet, was auf das Vorhandensein seiner „Bioaktivierung“ in der Haut hinweist.

Der Grad und die Intensität der perkutanen Absorption hängen von vielen Faktoren ab, wie der chemischen Struktur des Wirkstoffs, der Zusammensetzung der Basis der Dosierungsform, der Konzentration des Wirkstoffs in der Basis der Dosierungsform, den Bedingungen bei der Anwendung des Arzneimittels (Anwendungsbereich, Expositionsdauer, auf einem exponierten Hautbereich oder unter einem Okklusivverband). und Hautzustände (Art und Schwere der Erkrankung, anatomische Lokalisation).

Die entsprechenden Indikatoren nach offener Anwendung von Advantan®-Salbe von 20 g 2-mal täglich über 8 Tage wurden mit 0,65% (Absorption) und 4 μg / kg / Tag (Kortikoidbelastung) bewertet..

Die perkutane Resorption von Metiprednisolon-Aceponat durch geschädigte Haut nach Entfernung des Stratum Corneum führt zu einer deutlichen Erhöhung des Absorptionsgrades (13-27% der Dosis)..

Nach dem Eintritt in den systemischen Kreislauf wird das Produkt der primären Hydrolyse von 6α-Methylprednisolon-17-propionat schnell mit Glucuronsäure konjugiert und somit inaktiviert. Metaboliten von Methylprednisolon-Aceponat (dessen Hauptbestandteil 6α-Methylprednisolon-17-propionat-21-glucuronid ist) werden hauptsächlich von den Nieren mit einer Halbwertszeit von etwa 16 Stunden eliminiert. Nach intravenöser Verabreichung war die Ausscheidung von Urin und Kot innerhalb von 7 Tagen abgeschlossen. Methylprednisolon-Aceponat und seine Metaboliten kumulieren nicht im Körper.

Pharmakodynamik

Bei äußerer Anwendung unterdrückt die Advantan®-Salbe entzündliche und allergische Hautreaktionen sowie Reaktionen, die mit einer erhöhten Proliferation verbunden sind und zu einer Abnahme der objektiven Symptome (Erythem, Ödeme, Infiltration) und subjektiven Empfindungen (Juckreiz, Brennen, Schmerzen) führen..

Methylprednisolon-Aceponat (insbesondere sein Hauptmetabolit - 6α-Methylprednisolon-17-propionat) bindet an intrazelluläre Glucocorticoidrezeptoren.

Der Steroid-Rezeptor-Komplex bindet an bestimmte DNA-Abschnitte und verursacht so eine Reihe von biologischen Effekten.

Insbesondere die Bindung des Steroidrezeptorkomplexes an DNA führt zur Induktion der Makrocortinsynthese. Macrocortin hemmt die Freisetzung von Arachidonsäure und damit die Bildung von Entzündungsmediatoren wie Prostaglandinen und Leukotrienen.

Die immunsuppressive Wirkung von Glukokortikoiden kann durch die Hemmung der Zytokinsynthese und die noch nicht gut verstandene antimitotische Wirkung erklärt werden..

Die Hemmung der Synthese von vasodilatierenden Prostaglandinen durch Glukokortikoide oder die Potenzierung der Vasokonstriktorwirkung von Adrenalin führt letztendlich zu einer Vasokonstriktorwirkung.

Anwendungshinweise

- endogenes Ekzem (Neurodermitis, Neurodermitis)

- numulares Ekzem (mikrobielles Ekzem)

- Ekzem unbekannter Ätiologie

Dosierung und Anwendung

In der Regel wird das Medikament 1 Mal täglich mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen.

In der Regel sollte die Behandlungsdauer mit Advantan®-Salbe bei Erwachsenen 12 Wochen nicht überschreiten.

Pädiatrische Patienten

Eine Dosisanpassung ist nicht erforderlich. In der Regel sollte die Behandlungsdauer mit Advantan®-Salbe bei Kindern 4 Wochen nicht überschreiten.

Die Sicherheit der Advantan®-Salbe bei Kindern unter 4 Monaten wurde nicht nachgewiesen.

Nebenwirkungen

Bei Verwendung der Advantan®-Salbe mit der höchsten Häufigkeit wurden Nebenwirkungen wie Brennen und Juckreiz beobachtet.

Gebrauchsanweisung für Advantan ® (Advantan ®)

Der Inhaber der Registrierungsbescheinigung:

Es ist gemacht:

Darreichungsformen

reg. Nr.: P N013563 / 02 vom 18.08.11 - Unbegrenzt Datum der erneuten Registrierung: 01.06.16
Advantan ®
reg. Nr.: П N013563 / 01 vom 07/07/11 - Unbegrenzt Datum der erneuten Registrierung: 06/01/16
reg. Nr.: P N013563 / 03 vom 07/06/11 - Auf unbestimmte Zeit Datum der erneuten Registrierung: 27.05.16
reg. Nr.: P N013563 / 04 vom 08/12/11 - Unbegrenztes Datum der erneuten Registrierung: 06/01/16

Freisetzungsform, Verpackung und Zusammensetzung des Arzneimittels Advantan ®

Creme zur äußerlichen Anwendung, weiß oder gelb, undurchsichtig.

1 g
Methylprednisolon-Aceponat1 mg

Hilfsstoffe: Deciloleat - 100 mg, Glycerylmonostearat 40-55% - 85 mg, Cetostearylalkohol (Cetylalkohol 60%, Stearylalkohol 40%) - 25 mg, festes Fett - 25 mg, Softisan 378 - 75 mg, Macrogolstearat - 30 mg, Glycerin 85% - 50 mg, Dinatriumedetat - 1 mg, Benzylalkohol - 10 mg, Butylhydroxytoluol - 60 μg, gereinigtes Wasser - 597,94 mg.

5 g - Aluminiumrohre (1) - Kartons.
10 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
25 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.

Salbe zur äußerlichen Anwendung, weiß oder leicht gelblich, homogen, undurchsichtig.

1 g
Methylprednisolon-Aceponat1 mg

Hilfsstoffe: weißes weiches Paraffin - 350 mg, flüssiges Paraffin - 239 mg, weißes Bienenwachs - 40 mg, Emulgator Dehimuls E - 70 mg, gereinigtes Wasser - 300 mg.

5 g - Aluminiumrohre (1) - Kartons.
15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
25 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.

Salbe zur äußerlichen Anwendung (ölig) weiß oder leicht gelblich, durchscheinend.

1 g
Methylprednisolon-Aceponat1 mg

Hilfsstoffe: weißes weiches Paraffin - 425 mg, flüssiges Paraffin - 394 mg, mikrokristallines Wachs - 150 mg, hydriertes Rizinusöl - 30 mg.

5 g - Aluminiumrohre (1) - Kartons.
10 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
25 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.

Emulsion zur äußerlichen Anwendung, weiß, undurchsichtig.

1 g
Methylprednisolon-Aceponat1 mg

Hilfsstoffe: mittelkettige Triglyceride - 150 mg, Softisan 378 - 50 mg, Polyoxyethylen-2-steriler Alkohol - 40 mg, Polyoxyethylen-21-steriler Alkohol - 40 mg, Glycerin 85% - 30 mg, Dinatriumedetat - 10 mg, Benzylalkohol - 12,5 mg, gereinigtes Wasser - 675,5 mg.

20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.

pharmachologische Wirkung

Bei äußerer Anwendung unterdrückt Advantan ® entzündliche und allergische Hautreaktionen sowie Reaktionen, die mit einer erhöhten Proliferation verbunden sind, was zu einer Abnahme der objektiven Entzündungssymptome (einschließlich Erythem, Ödem, Weinen usw.) und subjektiven Empfindungen führt ( einschließlich Juckreiz, Reizung, Schmerzen usw.).

Wenn Methylprednisolon-Aceponat in der empfohlenen Dosis extern angewendet wird, ist die systemische Wirkung sowohl bei Menschen als auch bei Tieren minimal ausgeprägt. Nach wiederholter Anwendung von Advantan auf großen Oberflächen (40-60% der Hautoberfläche) sowie bei Anwendung unter einem Okklusivverband tritt keine Nebennierenfunktionsstörung auf: Der Cortisolspiegel im Blutplasma und sein zirkadianer Rhythmus bleiben innerhalb normaler Grenzen, der Cortisolspiegel im täglichen Urin nimmt nicht ab los.

In klinischen Studien mit Advantan bis zu 12 Wochen bei Erwachsenen und bis zu 4 Wochen bei Kindern (einschließlich Kleinkindern) wurde keine Entwicklung von Hautatrophie, Teleangiektasie, Striae und akneartigen Hautausschlägen festgestellt.

Methylprednisolon-Aceponat (insbesondere sein Hauptmetabolit - 6α-Methylprednisolon-17-propionat) bindet an intrazelluläre Glucocorticoidrezeptoren. Der Steroid-Rezeptor-Komplex bindet an bestimmte Abschnitte der DNA der Immunantwortzellen und verursacht so eine Reihe von biologischen Effekten.

Insbesondere die Bindung des Steroidrezeptorkomplexes an die DNA der Zellen der Immunantwort führt zur Induktion der Makrocortinsynthese. Macrocortin hemmt die Freisetzung von Arachidonsäure und damit die Bildung von Entzündungsmediatoren wie Prostaglandinen und Leukotrienen.

Die Hemmung der GCS-Synthese von vasodilatierenden Prostaglandinen und die Potenzierung der Vasokonstriktorwirkung von Adrenalin führt zu einer Vasokonstriktorwirkung.

Pharmakokinetik

Der Grad der perkutanen Resorption hängt vom Hautzustand, der Darreichungsform und der Art der Anwendung ab (mit oder ohne Okklusivverband). Bei Anwendung einer Salbe, Creme oder öligen Salbe betrug die perkutane Resorption bei Kindern und Erwachsenen mit atopischer Dermatitis (Neurodermatitis) und Psoriasis nicht mehr als 2,5%, was im Vergleich zu gesunden Probanden nur geringfügig höher ist (0,5-1,5%)..

Bei Verwendung des Arzneimittels in Form einer Emulsion war die Absorptionsrate durch die Haut mit künstlicher Entzündung sehr gering (0,27%), was nur geringfügig höher war als durch gesunde Haut (0,17%). Bei der Behandlung des gesamten Körpers (z. B. mit Sonnenbrand) beträgt die systemische Dosis etwa 4 μg / kg Körpergewicht / Tag, was systemische Wirkungen ausschließt.

Stoffwechsel und Ausscheidung

Methylprednisolon-Aceponat wird in der Epidermis und Dermis hydrolysiert. Der wichtigste und aktivste Metabolit ist 6α-Methylprednisolon-17-propionat, das eine signifikant höhere Affinität zu Glucocorticoid-Hautrezeptoren aufweist, was auf das Vorhandensein seiner Bioaktivierung in der Haut hinweist.

Nach dem Eintritt in den systemischen Kreislauf konjugiert 6α-Methylprednisolon-17-propionat schnell mit Glucuronsäure und wird daher in Form von 6α-Methylprednisolon-17-propionatglucuronid inaktiviert.

Metaboliten von Methylprednisolon-Aceponat werden hauptsächlich von den Nieren T eliminiert1/2 - ungefähr 16 Stunden.

Methylprednisolon-Aceponat und seine Metaboliten kumulieren nicht im Körper.

Indikationen Advantan ®

Salbe, Creme, ölige Salbe

Entzündliche Hauterkrankungen, die empfindlich auf eine topische Kortikosteroidtherapie reagieren:

  • atopische Dermatitis, Neurodermitis, Ekzeme im Kindesalter;
  • wahres Ekzem;
  • mikrobielles Ekzem;
  • berufliches Ekzem;
  • dyshidrotisches Ekzem;
  • einfache Kontaktdermatitis;
  • allergische (Kontakt-) Dermatitis.

Emulsion

Entzündliche Hauterkrankungen, die empfindlich auf eine topische Kortikosteroidtherapie reagieren:

  • atopische Dermatitis, Neurodermitis, Ekzeme im Kindesalter;
  • einfache Kontaktdermatitis;
  • allergische (Kontakt-) Dermatitis;
  • wahres Ekzem;
  • seborrhoische Dermatitis / Ekzem;
  • mikrobielles Ekzem;
  • Photodermatitis, Sonnenbrand.
Öffnen Sie die Liste der Codes ICD-10
ICD-10-CodeIndikation
L20.8Sonstige atopische Dermatitis (Neurodermitis, Ekzem)
L21Seborrhoische Dermatitis
L23Allergische Kontaktdermatitis
L24Einfache reizende Kontaktdermatitis
L25.9Nicht näher bezeichnete Kontaktdermatitis, Ursache nicht angegeben
L28.0Einfache chronische Flechte (begrenzte Neurodermitis)
L30.0Münzekzem
L30.1Dyshidrose [Pompholyx]
L30.3Infektiöse Dermatitis (infektiöses Ekzem)
L55Sonnenbrand
L56.2Photokontaktdermatitis [Berloque-Dermatitis]

Dosierungsschema

Für Erwachsene und Kinder ab 4 Monaten wird das Medikament 1 Mal / Tag mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen.

Die kontinuierliche tägliche Anwendung von Advantan in Form einer Creme, Salbe oder öligen Salbe sollte 12 Wochen für Erwachsene und 4 Wochen für Kinder nicht überschreiten. Der Behandlungsverlauf mit Advantan in Form einer Emulsion sollte in der Regel 2 Wochen nicht überschreiten.

Die Creme ist eine Darreichungsform mit niedrigem Fettgehalt und hohem Wassergehalt, daher wird sie bei subakuten und akuten Entzündungen ohne ausgeprägte Nässe empfohlen. Die Creme beseitigt den Entzündungsprozess sowohl auf glatter Haut als auch auf der Kopfhaut, einschließlich auf fettiger Haut.

Salbe ist eine Darreichungsform mit einem ausgewogenen Verhältnis von Fett und Wasser. Daher wird sie für subakute oder chronisch entzündliche Hauterkrankungen empfohlen, die nicht mit Einweichen einhergehen. Die Salbe hat eine therapeutische Wirkung und hilft auch, trockene Haut zu beseitigen und ihren normalen Fettgehalt wiederherzustellen.

Fettsalbe ist eine wasserfreie Darreichungsform, daher wird sie zur Behandlung von länger anhaltenden chronisch entzündlichen Hautprozessen mit sehr trockener Haut empfohlen. Die okklusale Wirkung von öliger Salbe bietet selbst bei signifikanter Lichenifikation und Infiltration eine ausgeprägte therapeutische Wirkung.

Die Emulsion wird in einer dünnen Schicht auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen und sanft gerieben. Bei Sonnenbrand wird die Emulsion 1-2 mal täglich angewendet. Wenn die Haut bei Verwendung der Emulsion übermäßig trocken ist, muss auf die Darreichungsform von Advantan ® mit einem höheren Fettgehalt (Salbe oder ölige Salbe) umgestellt werden..

Nebenwirkung

Das Medikament wird normalerweise gut vertragen..

Sehr selten (in weniger als 0,01% der Fälle) können lokale Reaktionen wie Juckreiz, Brennen, Erythem und die Bildung eines vesikulären Ausschlags beobachtet werden. Wenn das Medikament länger als 4 Wochen und / oder auf einer Fläche von 10% oder mehr der Körperoberfläche angewendet wird, können die folgenden Reaktionen auftreten: Hautatrophie, Teleangiektasie, Striae, akneiforme Hautveränderungen, systemische Wirkungen aufgrund der Absorption eines Kortikosteroids. Während klinischer Studien wurden bei Anwendung des Arzneimittels Advantan ® bis zu 12 Wochen bei Erwachsenen und bis zu 4 Wochen bei Kindern keine der oben genannten Nebenwirkungen beobachtet.

In seltenen Fällen (0,01-0,1%) können Follikulitis, Hypertrichose, periorale Dermatitis, Hautdepigmentierung und allergische Reaktionen auf eine der Komponenten des Arzneimittels beobachtet werden.

Kontraindikationen

  • Tuberkulose oder syphilitische Prozesse auf dem Gebiet der Anwendung des Arzneimittels;
  • Viruserkrankungen im Bereich der Anwendung des Arzneimittels (z. B. mit Windpocken, Gürtelrose);
  • Rosacea, periorale Dermatitis im Anwendungsbereich des Arzneimittels;
  • Hautflecken mit einer Reaktion auf die Impfung;
  • Kinderalter bis zu 4 Monaten;
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Advantan ® während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden muss, sollten das potenzielle Risiko für den Fötus und die erwarteten Vorteile einer Therapie für die Mutter sorgfältig abgewogen werden. Während dieser Zeiträume wird eine längere Anwendung des Arzneimittels auf großen Hautoberflächen nicht empfohlen..

Stillende Mütter sollten das Medikament nicht auf die Brustdrüsen anwenden..

Anwendung bei Kindern

Die kontinuierliche tägliche Anwendung von Advantan in Form einer Creme, Salbe oder öligen Salbe beträgt bei Erwachsenen nicht mehr als 12 Wochen, bei Kindern nicht mehr als 4 Wochen.

Kontraindiziert bei Kindern unter 4 Monaten.

spezielle Anweisungen

Bei bakteriellen Komplikationen und / oder Dermatomykose ist zusätzlich zur Therapie mit Advantan ® eine spezifische antibakterielle oder antimykotische Behandlung erforderlich.

Den Kontakt mit den Augen vermeiden..

Wie bei systemischen Kortikosteroiden kann sich nach äußerlicher Anwendung von Kortikosteroiden ein Glaukom entwickeln (z. B. bei Verwendung großer Dosen oder bei sehr langfristiger Verwendung von Okklusivverbänden oder bei Anwendung auf der Haut um die Augen)..

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Kontrollmechanismen zu fahren

Überdosis

Bei der Untersuchung der akuten Toxizität von Methylprednisolon-Aceponat bestand kein Risiko einer akuten Intoxikation bei übermäßiger einmaliger äußerer äußerer Anwendung (großflächige Anwendung des Arzneimittels unter für die Absorption günstigen Bedingungen) oder einer unbeabsichtigten Einnahme.

Symptome: Bei übermäßig langer und / oder intensiver lokaler Anwendung von Kortikosteroiden kann sich eine Hautatrophie entwickeln (Hautverdünnung, Teleangiektasie, Striae)..

Bei Manifestation einer Atrophie muss das Medikament abgesetzt werden.

Wechselwirkung

Keine Wechselwirkung zwischen Advantan ®.

Lagerbedingungen des Arzneimittels Advantan ®

Salbe, Creme und Emulsion sollten bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden.

Haltbarkeit des Arzneimittels Advantan ®

Ölsalbe sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 5 Jahre..

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden..

Verkaufsbedingungen

Das Medikament ist zur Verwendung als Mittel zur OTC zugelassen.

Advantan Salbe Bewertungen

Gebrauchsanweisung

Die strikte Einhaltung der Gebrauchsanweisung von Advantan liefert ein schnelles positives therapeutisches Ergebnis. Mit seiner signifikanten Verletzung geht der Behandlungsprozess schief: Es kann negative Nebenwirkungen aufgrund einer Überdosierung geben oder das Medikament wird unwirksam, wenn es nicht in ausreichender Menge verwendet wird.

Advantan-Salbe ist wie andere Formen von Medikamenten für die Anwendung bei Kindern ab 4 Monaten zugelassen. Standard-Salbe wird 1 Mal pro Tag für Kinder und 2 Mal pro Tag für Erwachsene mit einer dünnen Schicht direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen. Bis zum Alter von 18 Jahren beträgt der maximale kontinuierliche Therapieverlauf 4 Wochen. Bei Erwachsenen ist die Therapie 3 Monate lang zulässig. Die Emulsionsbehandlung ist an nicht mehr als 14 aufeinander folgenden Tagen ohne Unterbrechung möglich.

Nachdem die Salbe oder Creme in einer dünnen Schicht aufgetragen wurde, müssen sie nicht mehr eingerieben werden, da sie selbst effektiv absorbiert werden. Druck auf das entzündete Gewebe verschlechtert nur den Zustand des Patienten. Wenn das Kind innerhalb von 5 Tagen keine Besserung des Zustands aufweist und der Erwachsene 10 hat, sollte ein Arzt konsultiert werden, da das Fehlen positiver Veränderungen darauf hinweist, dass ein anderes Arzneimittel gewählt werden muss, um das Problem zu beseitigen.

Die Anwendung von Advantan während der Schwangerschaft ist nur aus medizinischen Gründen gestattet. Wenn beim Stillen ein Wirkstoff verschrieben wird, wird das Kind während der gesamten Therapiezeit auf eine künstliche Zusammensetzung übertragen. Reiben Sie das Medikament nicht in den Bereich der Brustdrüsen.

Kinder dürfen die Salbe ab 4 Monaten auftragen. Dosierung und Dauer der Behandlung sollten von Ihrem Arzt festgelegt werden. Die unabhängige Verwendung der Salbe ist nur als letztes Mittel und nicht länger als 5 aufeinanderfolgende Tage zulässig. Es wird empfohlen, Bereiche mit Manifestationen von Hautproblemen nachts zu behandeln..

Es gibt bestimmte allgemeine Empfehlungen, die bei der Anwendung von Advantan in irgendeiner Form zur Therapie unbedingt beachtet werden müssen:

  • Innerhalb einer halben Stunde nach der Verarbeitung der Haut sollte die Zusammensetzung nicht in die Sonne gehen, es sei denn, der Bereich ist mit Kleidung bedeckt. Dies liegt an der Tatsache, dass die Haut bis zur vollständigen Absorption der Zusammensetzung empfindlicher gegenüber ultravioletter Strahlung wird..
  • Die gleichzeitige Anwendung dermatologischer Präparate ähnlich dem Hauptpräparat ist aufgrund des Risikos einer Überdosierung nicht zulässig.
  • Advantan periorale Dermatitis wird nicht behandelt.
  • Bei der Behandlung von allergischen Reaktionen trägt eine Kombination aus Salbe und oralen Antihistaminika dazu bei, die Genesungsgeschwindigkeit signifikant zu erhöhen.
  • Es ist möglich, Salben gleichzeitig mit Antibiotika und Antimykotika zu verwenden.
  • Die Manifestation von Nebenwirkungen erfordert eine dringende Ablehnung der Behandlung mit dem Medikament und die Suche nach Hilfe bei einem Arzt.
  • Das Produkt darf unter einem Verband angelegt werden, da dies die Intensität seiner Absorption nicht beeinflusst.

Stellen Sie die Verwendung von Advantan nach und nach ein. Zu diesem Zweck wird der Creme eine kleine Menge Salbe mit feuchtigkeitsspendender Wirkung zugesetzt, wodurch die Konzentration für eine Woche gesenkt wird. Wenn Hautprobleme ohne Medikamente erneut auftreten, wird empfohlen, sofort einen Arzt aufzusuchen, um eine Verschlechterung zu vermeiden.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Eine Nebenwirkung der Anwendung von Advanatan kann eine Zunahme der Symptome einer bestehenden Hauterkrankung oder das Auftreten einer zusätzlichen allergischen Reaktion sein. Wenn es solche Anzeichen gibt, ist es notwendig, die Verwendung des Arzneimittels abzubrechen und es in einer medizinischen Einrichtung erneut zu untersuchen.

Alarmierende Anzeichen für eine negative Reaktion des Körpers des Kindes sind Schlieren, ein akneartiger Ausschlag und eine Schädigung der Kapillaren.

Die folgenden Faktoren sind Kontraindikationen für die Anwendung von Advantan:

  • Kinderalter bis zu vier Monaten;
  • Zeitraum der Verschlimmerung einer Viruserkrankung;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
  • Gürtelrose;
  • Hautreaktionen auf Impfungen;
  • Hautläsionen mit Syphilis;
  • periorale Dermatitis;
  • Windpocken;
  • Tuberkulose der Haut jeglicher Form und jedes Stadiums.

Bei längerer Anwendung von Advantan kann eine Nebenwirkung in Form eines erhöhten Haarwuchses auftreten. Das Risiko einer solchen Reaktion steigt, wenn Salben, Cremes und Emulsionen für andere Zwecke verwendet werden.

An der Stelle der Hautbehandlung mit dem Arzneimittel kann ein Blasenausschlag oder eine Entzündung der Haarfollikel auftreten. In der medizinischen Praxis werden in Einzelfällen die Folgen einer Überdosierung oder von Nebenwirkungen bei korrekter Anwendung des Arzneimittels festgestellt.

Lagerbedingungen

Die beste Temperatur für die Konservierung der Zubereitungen wird als kühle Umgebung angesehen, nicht mehr als 25 ° C. Es wird auch empfohlen, Fettsalben in einer kühlen Umgebung aufzubewahren. Eine wärmere Umgebung von bis zu 30 Grad ist jedoch zulässig. Solche Medikamente müssen an geschlossenen Orten von Babys ferngehalten werden..

Haltbarkeit - kann gelagert werden - 3 Jahre, nicht mehr und kühnes Liniment - nicht mehr als 5 Jahre. Es ist verboten, ein Medikament nach dem Ende seines Lebens zu verwenden.

Ein Merkmal von Advantan ist, dass es die Fähigkeit hat, seine Hauptsubstanz sofort zu entfernen und nicht im Körper anzusammeln. Für eine schnellere Wirkung und ein schnelleres Ergebnis kann bei der Behandlung von Dermatosen ein spezifisches antimykotisches oder antibakterielles Medikament als Zusatz verschrieben werden. Es ist unbedingt erforderlich, das Produkt in der Nähe der Augen zu verwenden, um zu verhindern, dass es dorthin fließt. Bei einer externen Therapie mit Glukokortikosteroiden im Augenbereich besteht möglicherweise das Risiko, ein Glaukom zu entwickeln. Wenn eine Pathologie festgestellt wird, wird eine lange Behandlung angenommen. Verwenden Sie das Produkt unter Okklusivverbänden, um die Haut in der Nähe der Augen zu behandeln..

Tabelle Grundlegende Informationen zur Gebrauchsanweisung für Advantan-Cremes

Advantan ist ein Originalarzneimittel, das seine hohen Kosten im Vergleich zu Analoga bestimmt. Es wird in Italien entwickelt und hergestellt.

Namen austauschen
Advantan
Pharmakologische Gruppe
Lokales Glukokortikoid
Der Hauptwirkstoff
Wirkstoff - Methylprednisolon-Aceponat
Freigabe Formular
Creme 0,1% weiß oder fast weiß, undurchsichtig
Die wichtigsten Anwendungsgebiete
Hauterkrankungen (einschließlich chronischer Erkrankungen), die zur Behandlung von Kortikosteroiden zur äußerlichen Anwendung geeignet sind, bei Erwachsenen und Kindern ab 4 Monaten: atopische Dermatitis, Neurodermitis;
wahres Ekzem;
Kontaktdermatitis;
Allergische Dermatitis;
dyshidrotisches Ekzem;
mikrobielles Ekzem;
degeneratives Ekzem

Art der Anwendung
Das Medikament wird 1 Mal / Tag mit einer dünnen Schicht auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen. Die kontinuierliche tägliche Anwendung von Advantan in Form einer Creme, Salbe oder öligen Salbe beträgt bei Erwachsenen nicht mehr als 12 Wochen, bei Kindern nicht mehr als 4 Wochen

Advantan-Creme ist eine Darreichungsform mit niedrigem Fettgehalt und hohem Wassergehalt. Daher wird sie zur Behandlung von akuten Entzündungsprozessen und zum Weinen von Ekzemen bei sehr fettiger Haut sowie zur Lokalisierung des Prozesses sowohl auf glatter Haut als auch auf der Kopfhaut empfohlen
Präventionsdosierung
Unzutreffend
Dosierung für die Behandlung
Das Medikament wird 1 Mal / Tag mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen.
Die wichtigsten Kontraindikationen
Tuberkulose der Haut und Hautmanifestationen der Syphilis im Bereich der Anwendung des Arzneimittels;
virale Hautläsionen im Anwendungsbereich des Arzneimittels (z. B. mit Windpocken, Gürtelrose);
Rosacea, periorale Dermatitis im Anwendungsbereich des Arzneimittels;
Hautmanifestationen der Reaktion auf die Impfung;
Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels

Die wichtigsten Nebenwirkungen
In Einzelfällen: juckende Haut,
Verbrennung,
Erythem,
die Bildung von Blasen am Ort der Anwendung des Arzneimittels.
Selten: wie bei anderen GCS
Follikulitis,
Hypertrichose,
periorale Dermatitis,
allergische Reaktionen

Vorsichtsmaßnahmen
Bewerben Sie sich streng nach Anweisung eines Arztes
Symptome einer Überdosierung
Bei der Untersuchung der akuten Toxizität von Methylprednisolon-Aceponat bestand kein Risiko einer akuten Intoxikation bei übermäßiger einmaliger äußerer äußerer Anwendung (großflächige Anwendung des Arzneimittels unter für die Absorption günstigen Bedingungen) oder einer unbeabsichtigten Einnahme. Symptome: Bei übermäßig langer und / oder intensiver lokaler Anwendung von Kortikosteroiden kann sich eine Hautatrophie entwickeln (Hautverdünnung, Teleangiektasie, Striae).
Überdosierungsmaßnahmen
Drogenentzug
Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
Wenn Advantan während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden muss, sollten die erwarteten Vorteile einer Therapie für die Mutter und das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Kind sorgfältig abgewogen werden

Bei dieser Patientenkategorie wird nicht empfohlen, das Arzneimittel über einen längeren Zeitraum auf ausgedehnten Hautoberflächen anzuwenden. Stillende Mütter sollten das Medikament nicht auf die Brustdrüsen anwenden.
Verwendung in der Kindheit
Ab 4 Monaten
Verwendung im Alter
Wie vom Arzt verschrieben
Lagerbedingungen
Das Arzneimittel sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Ablaufdatum - 3 Jahre
Begleitmedikamente
Wie vom Arzt verschrieben
Inkompatible Medikamente und Lebensmittel.
Arzneimittelwechselwirkungen Advantan nicht beschrieben

Vollständige offizielle Anweisungen für das Medikament: Download

Das Medikament Advantan

Gemäß der in der Medizin anerkannten Klassifikation bezieht sich das Medikament Advantan auf Glukokortikosteroide (GCS) zur äußerlichen Anwendung. Diese Mittel reduzieren die Schwere von Erythemen, Juckreiz, Ödemen und Manifestationen von Schmerzen. Dieser Effekt wird durch den Wirkstoff Methylprednisolon-Aceponat erreicht. Es wirkt in den äußeren Hautschichten, dringt wenig in den systemischen Kreislauf ein.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Es stehen vier Formen von Advantan zur Verfügung: Salbe, ölige Salbe, Creme, Emulsion. Ihre Unterschiede sind in der Tabelle aufgeführt:

Salbe Advantan: Gebrauchsanweisung, Beschreibung und Bewertungen

Die meisten Patienten versuchen, die unangenehmen Symptome der Krankheit loszuwerden und erhalten in Apotheken orale Medikamente. Sie haben eine schnelle Aktion und eine hohe Effizienz. Medikamente zur Injektion sind viel weniger gefragt - intravenös, subkutan und intramuskulär.

Es ist auch selten, hauptsächlich wie von einem Arzt verschrieben, dass Patienten Medikamente erhalten, die auf die Hautoberfläche aufgetragen werden. Sie werden hauptsächlich zur Behandlung von bakteriellen oder viralen Infektionen eingesetzt, um geschädigte Hautpartien zu heilen oder zu reparieren. Abgesehen von ihnen ist eine Gruppe von Medikamenten auf die Haut aufgetragen, um Allergien und Reizungen zu beseitigen. Unter ihnen ist Advantan Salbe sehr beliebt. Es verfügt über bestimmte Eigenschaften und Anwendungsmerkmale, die vor seiner Verwendung berücksichtigt werden müssen..

Sorten des Arzneimittels

Der Hersteller des Arzneimittels namens Advantan ist ein Pharmaunternehmen aus Italien. In Apotheken wird dieses Medikament in verschiedenen pharmakologischen Formen angeboten. Der Hauptwirkstoff in seiner Zusammensetzung ist Methylprednisolon. Es enthält Hilfsstoffe, die dem Arzneimittel die notwendige Konsistenz verleihen. Jeder der folgenden Fonds kann ohne Rezept in Apotheken gekauft werden:

  • Creme mit einem Gehalt von 0,1% des Wirkstoffs. Es wird in Form einer weißen Substanz mit gelben Flecken angeboten. Die Kosten für ein Röhrchen von 15 g betragen 650 r.
  • Die Emulsion hat eine Konzentration von 0,1%. Erhältlich in Flaschen mit einem Gewicht von 50 g. Es sieht aus wie eine dichte Masse, aber sehr fettfrei weiß. Verkauft für 1200 r.
  • Die Salbe ist gewöhnlich. Es hat einen ähnlichen Inhalt der aktiven Komponente. Es unterscheidet sich von der Emulsion durch eine gelblich weiße Farbe. Der Preis für eine Flasche mit 50 g beträgt 1500 r.
  • Fetthaltige Salbe. In Apotheken ist es in Form einer durchscheinenden Substanz mit gelblichem Farbton erhältlich. Der Hersteller kommt in einer Packung von 15 g. Verkauft für 700 r.

Beschreibung des Arzneimittels Advantan

Basierend auf den in den Anweisungen enthaltenen Informationen ist Advantan ein sehr wirksames Glukokortikosteroid-Medikament, das zur äußerlichen Anwendung bestimmt ist. Es enthält Methylprednisolon als Wirkstoff. Die Konzentration der Hauptsubstanz in einem Gramm Salbe beträgt 1 mg.

Die Rolle der Hilfskomponenten in dieser Salbe sind ein Emulgator, Bienenwachs, flüssiges Paraffin und weiches weißes Paraffin. Im Gegensatz zu ölig enthält eine gewöhnliche Salbe zusätzlich Rizinusöl, während erstere stattdessen Wasser verwendet.

Diese Arten von Advantan unterscheiden sich im Volumen der Flasche. Salbe kann in Apotheken in Tuben von 50 g gekauft werden, die zusätzlich in Pappkartons verpackt sind. Der Hersteller produziert Fettsubstanz in Röhrchen mit einem kleineren Volumen - 15 g. Für jedes Arzneimittel ist eine Gebrauchsanweisung obligatorisch, die vor dem Auftragen der Salbe untersucht werden sollte.

Anwendungshinweise

Sie können Advantan nur auf Anweisung Ihres Arztes anwenden. Patienten, die dieses Medikament zuerst verwenden, sind daran interessiert, ob es hormonell ist. Experten geben eine positive Antwort auf diese Frage. Advantan ist in der Tat ein Steroid-Medikament. Daher sollte es nur auf Empfehlung eines Arztes angewendet werden, wobei die Merkmale des Zustands Ihres Körpers zu berücksichtigen sind. Normalerweise wird Salbe zur Behandlung der folgenden Krankheiten verschrieben:

  • dyshidrotisches Ekzem;
  • mikrobielles, degeneratives Ekzem;
  • Kontakt oder allergische Dermatitis;
  • wahres Ekzem;
  • Neurodermitis oder Neurodermitis.

Mit gewöhnlicher Salbe etwas herausgefunden. Wann kann ölige Salbe verwendet werden? Die Anweisungen besagen, dass diese pharmakologische Form von Advantan unter den gleichen Gesundheitsbedingungen angewendet werden kann. Da sie sich nur durch eine Komponente voneinander unterscheiden, hat dies keinen Einfluss auf ihre therapeutische Wirkung.

Kontraindikationen

Nachdem der Arzt Sie untersucht und Advantan verschrieben hat, empfehlen wir Ihnen, die Gebrauchsanweisung zu lesen. Manchmal kann es vorkommen, dass der Patient einen oder mehrere Punkte in der Liste der Kontraindikationen entdeckt, die seinem Gesundheitszustand entsprechen. Wenn Ihnen dasselbe passiert ist, müssen Sie Ihren Arzt darüber informieren und nach einem sicheren Analogon fragen.

Wenn Sie eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Haupt- oder Hilfssubstanzen haben, müssen Sie die Verwendung des Arzneimittels ablehnen. Denken Sie daran, dass ölige Salbe mehr Kontraindikationen hat:

  • Da es dazu neigt, die Reaktion des Immunsystems zu verringern, kann es nicht bei Syphilis der Haut und Tuberkulose angewendet werden.
  • Es ist nicht akzeptabel, Anwendungen auf der Basis dieses Arzneimittels für Viruserkrankungen des Epithels durchzuführen.
  • Wenn Sie kürzlich geimpft wurden und Ihre Haut mit einer allergischen Reaktion reagiert hat, können diese Bereiche nicht behandelt werden..
  • Verwenden Sie es nicht bei perioraler Dermatitis.

Bei all diesen Erkrankungen sollte die Advantan-Behandlung verworfen werden..

Anleitung zur Advantan-Salbe

Aus den Anweisungen der Advantan-Salbe für Kinder können Sie entnehmen, dass die Advantan-Behandlung kleiner Patienten nicht länger als einen Monat hintereinander durchgeführt werden kann. Mit diesem Tool wird die Haut einmal täglich behandelt. Advantan wird empfohlen, ein ähnliches Schema für erwachsene Patienten einzuhalten. Wenn ein solcher Bedarf besteht, kann die Salbenbehandlung von Erwachsenen um drei Monate verlängert werden.

Patienten mit Hautproblemen interessieren sich häufig für das, was am besten zur Heilung von Schäden geeignet ist - Creme oder Salbe. Wenn Sie die Merkmale dieser pharmakologischen Formen sorgfältig untersuchen, können wir den Schluss ziehen, dass die Salbe aufgrund ihrer ausgeprägteren therapeutischen Wirkung besser für die Therapie geeignet ist. Es hat die Fähigkeit, die Regeneration von nicht heilender Langzeitdermatitis und Ekzemen zu beschleunigen.

Advantan ist ideal für Patienten, bei denen die betroffenen Bereiche nass werden oder Sekrete haben. Wie aus den Anweisungen hervorgeht, wird eine Salbe für sehr trockene und rissige Haut, mangelnde Schmierung und eitrige Sekretion empfohlen.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Oft finden Frauen während der Schwangerschaft verschiedene allergische Reaktionen in verschiedenen Teilen ihres Körpers. Experten nennen den Hauptgrund für solche Manifestationen eine verminderte Immunität und einen geschwächten Widerstand des Körpers. Viele Menschen wissen, dass zukünftige Mütter während der Geburt des Fötus gerne verschiedene Leckereien genießen, worauf fast immer bestimmte Konsequenzen folgen. Meist endet dies mit dem Auftreten allergischer Reaktionen auf der Haut. Daher sollten schwangere Frauen im Voraus wissen, ob sie Advantan in solchen Fällen anwenden können..

Wenn Sie sich die Anweisungen zur Beantwortung dieser Frage ansehen, können Sie feststellen, dass zukünftige Mütter dieses Arzneimittel mit Vorsicht anwenden müssen. Sie müssen selbst die vorteilhafte Wirkung ihrer Verwendung und den Schaden bewerten, den sie nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Gesundheit des ungeborenen Kindes verursachen können.

Wenn Advantan das einzige Mittel ist, das Ihnen bei der Behandlung des Problems der geringstmöglichen Schädigung helfen kann, ist es während der Anwendung erforderlich, Ihr Wohlbefinden ständig zu überwachen. Es ist notwendig, so weit wie möglich zu versuchen, dieses Werkzeug nicht zu lange zu verwenden und keine großen Hautpartien damit zu behandeln..

Sie müssen auch sicherstellen, dass die Salbe nicht versehentlich auf die Brustdrüsen gelangt. Wenn dies möglich ist, muss das Stillen während der Anwendung dieses Medikaments abgebrochen werden. Die Verwendung dieser Salbe zur Behandlung von Kindern ist erst nach Erreichen von 4 Monaten möglich. Advantan ist vor diesem Alter verboten..

Überdosierung und Nebenwirkungen

Eine einmalige Erhöhung der täglichen Dosierung von Advantan-Gel ist zulässig. Wie aus den Bewertungen der Advantan-Salbe hervorgeht, kann eine solche Abweichung vom Behandlungsschema, wenn sie erforderlichenfalls und selten durchgeführt wird, keine negativen Reaktionen der Haut hervorrufen. Bei längerer Anwendung der Salbe auf großen Hautflächen besteht jedoch die Gefahr, dass der Patient eine Ausdünnung der Dermis, das Auftreten von Striae und sogar Schäden verursacht. Um die Haut wieder in ihren vorherigen Zustand zu versetzen, muss die Creme nicht mehr verwendet werden und Sorbentien und zusätzliche Restaurationsmittel für die externe Anwendung verwendet werden.

Nebenwirkungen

Bei bestimmten Kategorien von Patienten kann Advantan Nebenwirkungen verursachen. Das höchste Risiko besteht bei Menschen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels. Wenn Sie dieses Merkmal Ihres Körpers vernachlässigen, können nicht nur Mittelohrentzündungen und Ekzeme auftreten, sondern auch viele andere unangenehme Anzeichen von Allergien - Brennen, Juckreiz, Hautausschlag, Hautpigmentierung usw. In solchen Fällen müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Advantan Bewertungen

Vor zwei Jahren wurde Advantan von meinem Arzt beraten. Und dafür bin ich ihm sehr dankbar. Ich weiß nicht, was ich ohne dieses bewährte Mittel tun würde. Es ist jedoch nicht billig. Ich habe oft allergische Reaktionen auf die Haut aufgrund von Nerven. Zuerst habe ich Tselostoderm-B verwendet. Bis irgendwann half er mir, wurde dann aber unwirksam.

Auf der Suche nach einem Ersatz habe ich etwas über die Advantan-Salbe erfahren, die mir vollkommen zusagt. Das Schöne ist, dass es nicht süchtig macht. Salbe wird oft von meiner Mutter verwendet, deren Haut Bleichmittel und Weiß nicht verträgt. Ein Freund verwendet diese Salbe auch zur Behandlung von Ekzemen. Für mich ist dies ein ausgezeichnetes Werkzeug, das für alle, die empfindliche und empfindliche Haut haben, im Hausmedizinschrank aufbewahrt werden sollte.

Vor einer Woche erschien ein seltsamer Fleck auf dem Papst unserer Tochter. Nachdem wir es mit Jod behandelt hatten, gingen wir ins Krankenhaus. Der Arzt schlug vor, es handele sich um Flechten, und verschrieb uns eine Schwefelsalbe. Während der Woche haben wir es mit einem Fleck verschmiert, aber es ging nicht vorbei. Von einem Freund erfuhr ich von Advantan-Salbe, die ich sofort verwenden wollte. Wir haben den Effekt in zwei Tagen bemerkt. Zuerst wurde der Fleck weiß und nach weiteren zwei Tagen verschwand er vollständig. Jetzt empfehlen wir diese Salbe allen unseren Freunden. Wunderbares Werkzeug.

Als an verschiedenen Stellen kleine Pickel auf meinem Körper auftraten, ging ich sofort zum Arzt. Er riet mir Advantan Salbe. Ich habe es regelmäßig auf die betroffenen Stellen aufgetragen und sogar gebadet, aber es hatte keinen Sinn darin. Nachdem ich aufgehört hatte, sie zu verarbeiten, begannen die Pickel nach drei Tagen auszutrocknen und verschwanden ziemlich bald.

Jetzt ist meine Haut völlig sauber, obwohl ich sie seit mindestens zwei Wochen nicht mehr behandelt habe. Ich habe viele Freunde, die diese Salbe für kleine Kinder bei der Behandlung von Urtikaria verwenden. Denken Sie jedoch daran, dass Advantan ein hormonelles Medikament ist, daher sollten Sie nicht zu oft darauf zurückgreifen, da Sie sonst negative Folgen haben können.

Es ist sehr schwierig, Hautausschläge zu behandeln, ohne ihre wahre Erscheinung zu kennen. Angesichts eines ähnlichen Problems versuchen Menschen häufig, die Antwort auf eine für sie relevante Frage zu finden, indem sie die Bewertungen anderer Patienten lesen. Viele, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, loben die Advantan-Salbe, die die Haut schnell von jeglichen Manifestationen von Allergien reinigen kann. Natürlich gibt es diejenigen, die mit diesem Tool unzufrieden bleiben..

Meistens geschieht dies aufgrund der Tatsache, dass sie die Anweisungen vernachlässigen und mit Kontraindikationen und möglichen Nebenwirkungen vor der Verwendung dieses Medikaments nicht vertraut sind. Wenn Sie Ihren Zustand nicht bereits verschlechtern möchten, empfehlen wir Ihnen, zuerst die Anweisungen zu lesen. Aber das Beste ist, wenn Sie sich nicht selbst behandeln und sofort einen Arzt aufsuchen, damit er das richtige Produkt für Ihre Haut auswählt.

Ursprünglich geschrieben 2018-01-09 06:23:15.

Advantan Salbe

Lies jetzt

Entzündungshemmendes Dermatotropikum. Anwendung: Akne. Preis ab 200 reiben. Analoga: Differin, Alaklin, Adolen. Weitere Informationen zu Analoga, ihren Preisen und deren Ersatz finden Sie am Ende dieses Artikels. Heute sprechen wir über Adapalen-Creme. Was für ein Mittel, wie wirkt es sich auf den Körper aus? Was sind die Indikationen und Kontraindikationen? Wie und in welchen Dosen wird es angewendet? [...]

Antibakterielles Medikament. Anwendung: Wunden, Verbrennungen, Geschwüre, Bindehautentzündung. Preis ab 27 reiben.

Regeneratives Medikament. Anwendung: Wunden, Verbrennungen, Dekubitus, Geschwüre. Preis ab 111 reiben.

Werbung

Lies jetzt

Natürliche erweichende Hygienemedizin. Anwendung: trockene Haut, Risse in den Brustwarzen, Dermatitis. Preis ab 612 reiben. Analoga:

Nicht-hormonelles antiseptisches antimikrobielles Medikament.

Nicht-hormonelles angioprotektives abschwellendes Medikament.

Werbung

Hormonelles entzündungshemmendes Medikament. Anwendung: Dermatitis, Neurodermatitis, Ekzem. Preis ab 563 reiben.

Analoga: Alergoderm, Sinaflam, Fluciderm. Am Ende dieses Artikels erfahren Sie mehr über Analoga, ihre Preise und ob sie Ersatzprodukte sind..

Heute werden wir über Advantan-Salbe sprechen. Was für ein Mittel, wie wirkt es sich auf den Körper aus? Was sind die Indikationen und Kontraindikationen? Wie und in welchen Dosen wird es angewendet? Was kann ersetzt werden?

Was für eine Salbe

Advantan - ein Medikament, das mit nicht halogenierten synthetischen Steroiden verwandt ist.

Bei lokaler Anwendung wirkt es entzündungshemmend und antihistaminisch..

Hilft bei der Hemmung der Zellhyperproliferation. Dadurch wird die Schwere der sichtbaren Manifestationen einer Allergie verringert.

Aktive Substanz

Der Wirkstoff in Advantan ist Methylprednisolon-Aceponat.

Struktur

Neben dem Wirkstoff enthält die Zusammensetzung der Salbe flüssiges Paraffin, weißes Wachs, weißes Petrolatum, gereinigtes Wasser und Emulgator E..

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Bei äußerer Anwendung hilft Advantan, lokale entzündliche und allergische Hautreaktionen zu beseitigen. Verringerung der Intensität von Reaktionen, die mit einer erhöhten Proliferation verbunden sind.

Diese Effekte helfen, Symptome wie Rötung, Schwellung, Juckreiz, Schmerzen und Reizungen zu beseitigen..

Bei längerer Anwendung von Advantan oder Anwendung eines Okklusivverbandes, der mehr als 40-55% der Haut bedeckt, kann eine Fehlfunktion der Nebennierenrinde beobachtet werden.

Bei der Durchführung klinischer Studien, die aus einer 12-wöchigen Anwendung des Arzneimittels bei Erwachsenen und einer 4-wöchigen Anwendung bei Kindern bestanden, traten keine Atrophie der Haut, akneartige Hautausschläge, das Auftreten von Striae oder Teleangiektasien auf.

Anwendungshinweise

Dermatologische Erkrankungen mit akutem und chronischem Verlauf, die durch eine Abnahme der Symptome bei Verwendung lokaler Glukokortikoide gekennzeichnet sind.

Diese beinhalten:

  • Neurodermitis;
  • atopische, allergische und Kontaktdermatitis;
  • mikrobielles und dyshidrotisches Ekzem;
  • Dermatosen bei Kindern über 4 Monaten.

Kontraindikationen

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
  • Tuberkulose oder syphilitische Schäden am Ort der Anwendung des Arzneimittels;
  • Hautgeschwüre;
  • atrophische Dermatitis;
  • Viruserkrankungen;
  • Hautkrankheiten, die von einer bakteriellen oder Pilzinfektion begleitet werden.

Dosierung und Anwendung

Gemäß den Anweisungen muss die Salbe einmal täglich mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen werden.

Die Therapiedauer sollte bei Patienten über 18 Jahren 3 Monate und bei Kindern 1 Monat nicht überschreiten.

Verwenden Sie bei der nächsten Anwendung keine erhöhte Dosis, wenn Sie die Verwendung des Arzneimittels auslassen.

In einer Situation, in der nach Absetzen des Arzneimittels die Symptome der Krankheit wieder auftreten, müssen Sie sofort Ihren Arzt um Hilfe bitten.

Die Advantan-Salbe sorgt für die Aufrechterhaltung eines bestimmten Fettgehalts und blockiert gleichzeitig nicht die Prozesse der Schweißsekretion und Wärmeübertragung.

Nebenwirkungen

Laut Statistik vertragen Patienten das Medikament gut. Nur in Einheiten traten lokale Reaktionen in Form von Juckreiz, Brennen, Rötung und Blasenbildung auf.

Möglicherweise die Entwicklung von Follikulitis, übermäßigem Haarwuchs, perioraler Dermatitis oder einer allergischen Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels.

In der Kindheit, während der Schwangerschaft und HB

Das Medikament wird nicht bei Kindern unter 4 Monaten angewendet, da die Sicherheit des Medikaments nicht nachgewiesen wurde.

Vor der Anwendung bei Kindern im Alter von 4 Monaten bis drei Jahren ist eine obligatorische Konsultation eines Dermatologen, Therapeuten und Allergologen erforderlich.

Kinder müssen die Dosierung des Arzneimittels nicht anpassen, wenn sie Advantan-Salbe verwenden. Der Behandlungsverlauf sollte 4 Wochen nicht überschreiten.

Bei pädiatrischen Patienten sollten keine Okklusivverbände verwendet werden. Es sei auch daran erinnert, dass Windeln und Windeln den gleichen Effekt haben können wie ein Okklusivverband.

spezielle Anweisungen

Glukokortikosteroide sollten in der niedrigstmöglichen Dosierung angewendet werden, insbesondere bei pädiatrischen Patienten.

Advantan sollte nur während des Zeitraums verschrieben werden, in dem seine Anwendung erforderlich ist, um eine bestimmte therapeutische Wirkung zu erzielen und aufrechtzuerhalten.

Wenn große Hautpartien behandelt werden müssen, sollte die Behandlungsdauer entsprechend gewählt werden.

Mit der Entwicklung einer bakteriellen oder Pilzinfektion an der Stelle der Hautschädigung sollte parallel eine spezielle zusätzliche Behandlung gewählt werden.

Bei längerer Anwendung lokaler Medikamente, die Glukokortikosteroide enthalten, ist eine Verschlimmerung lokaler Hautreaktionen möglich.

Sie sollten Advantan vermeiden oder es vorsichtig auf Hautpartien auftragen, in denen Rosacea oder Dermatitis in der Nähe des Mundes beobachtet werden..

Bei der Anwendung des Arzneimittels sollte auch vermieden werden, dass es auf die Schleimhaut, in die Augen oder auf tief geöffnete Wundoberflächen gelangt.

Bei übermäßiger Austrocknung der Haut unter Verwendung von Advantan muss diese durch ein anderes Medikament mit hohem Fettgehalt ersetzt werden. Zum Beispiel Advantan Salbe.

Überdosis

Wenn es Fälle von Atrophie der Haut gibt, die mit einer längeren Anwendung des Arzneimittels verbunden sind, muss die Behandlung ausgesetzt werden.

Mit dem Absetzen des Arzneimittels verschwinden alle Komplikationen innerhalb von 10 bis 14 Tagen.

Die Ergebnisse der Studien ermittelten nicht das Intoxikationsrisiko bei den Probanden nach einmaliger Anwendung einer übermäßigen Menge des Arzneimittels auf der Haut.