Allergiebehandlung mit Volksheilmitteln zu Hause

Analysen

Statistiken zeigen, dass die Zahl der Menschen mit saisonalen Allergiesymptomen in den letzten zwei Jahrzehnten um ein Vielfaches gestiegen ist. Heute betrachten wir: Volksheilmittel gegen Allergien.

Allergene sind überall vorhanden: in der Luft, die wir atmen, in verzehrten Lebensmitteln und Haushaltsgegenständen. In Pflanzen, die während der Blüte den kleinsten in der Luft schwimmenden Pollen bilden...

Die Manifestation allergischer Symptome ist die Reaktion des Immunsystems auf die Exposition des Allergens gegenüber der Umwelt.

Substanzen wirken sich unterschiedlich auf eine Person aus und dies hängt von der Gesundheit und Stärke des Immunsystems ab. Jemand fühlt sich in Gegenwart eines Allergens ruhig und jemand reagiert sofort mit Niesen, Juckreiz und Hautausschlägen. Manchmal treten Symptome auf einmal auf.

Welche Arten von Allergenen sind am bekanntesten

Fachleute stellen fest, dass viele Substanzen in ihrer Qualität wirken können, die in einem bestimmten System zusammengefasst sind, das durch die Zugehörigkeit zu Gruppen gekennzeichnet ist:

  • Essen,
  • Pollen,
  • medizinisch,
  • inländisch,
  • biologisch,
  • industriell,
  • physisch.

Die ersten beiden Gruppen gelten als die häufigsten..

Lebensmittelallergene umfassen Lebensmittel in Form von:

Die Symptome von Nahrungsmittelallergenen äußern sich in Hautausschlag, Verdauungsstörungen und Juckreiz der Haut. Starke Pollenallergene umfassen saisonalen Pollen. Exazerbationen treten im Frühjahr und Sommer auf, wenn die Natur zum Leben erweckt wird und Pflanzen zu blühen beginnen und im Winter durch einen Rückgang ersetzt werden.

Wie wirken sich Allergene auf den Körper aus?

Im Körper stören die Substanzen, die die Reaktion verursachen, die Funktion der inneren Organe und Systeme und verursachen deren Fehlfunktionen.

  1. In den Atemwegen führt dies zu Atemnot und Atemnot, Husten und Schwellung der Schleimhaut;
  2. Rötung und Brennen, Juckreiz und Tränenfluss treten in den Augen auf, was zu einer Bindehautentzündung führt.
  3. Rötungen und Juckreiz, Hautausschlag und Ekzeme treten auf der Haut auf, die sich gerne an Ellbogen- und Kniebeugen befindet.
  4. In den Ohren tritt ein Gefühl von Verstopfung und Fülle auf, das das Gehör beeinträchtigt.
  5. Im Kopf werden Schmerzen im ganzen Körper festgestellt - Schwäche und Müdigkeit, begleitet von Reizbarkeit. Unzeitige Maßnahmen führen zu Quinckes Ödem, es gibt Fälle von Koma und Tod.

Es gibt häufige Fälle von saisonalen Manifestationen der Krankheit, darunter Erkältungsallergien und Allergien gegen Blütenpflanzen (Pappelflusen). Diese Arten von Krankheiten entwickeln sich weiter und gehen in Remission. Kranke Menschen müssen wieder aufbauen und versuchen, häufigen Kontakt mit Allergenen zu vermeiden und Antihistaminika einzunehmen.

Volksheilmittel gegen Allergien

Die traditionelle Medizin bietet Kräutermedizin als Hilfsmittel an, um die schädlichen Wirkungen chemischer Arzneimittel auszugleichen und die heilende Wirkung auf den Körper zu verbessern..

Heilkräuter haben eine mildere Wirkung auf die inneren Organe und Systeme und beseitigen die Anzeichen der Manifestation der Krankheit. Aber mittlerweile sind dies Kräuter, die vielen bekannt sind. Die Behandlung erfolgt mit Kräutern mit antihistaminischer Wirkung:

  • Kamillenapotheke und eine Reihe von,
  • Brennnessel taub und Schafgarbe,
  • Steinfrüchte steinig und viburnum rot,
  • Kleewiese und Schöllkraut,
  • Sellerie und Pfefferminze,
  • Wasserlinse und violette Trikolore,
  • Pfingstrose und Sumpf Rosmarin.

Kräuter sind mit einer reichen Zusammensetzung an biologisch aktiven Substanzen, Vitaminen und Elementen gesättigt, die dazu beitragen, die Schleimhäute wiederherzustellen, die Zellregeneration zu aktivieren, den Körper zu heilen und zu stärken, das Immunsystem zu stärken.

Hausgemachte Rezepte

Die Kräuterbehandlung erfolgt durch interne Verabreichung von zubereiteten Arzneimitteln in Form von Abkochungen und Infusionen, Lotionen und Salben.
Abkochen kochen. Die erforderliche Menge an Rohmaterial wird gemäß den angegebenen Anweisungen mit kochendem Wasser gegossen und für eine bestimmte Zeit auf einem langsamen Feuer oder in einem Wasserbad aufbewahrt.
Sehen Sie sich das Video an: Behandlungen gegen Volksallergien

Manchmal erfordert das Vorbereiten eines Suds nach dem Gießen von kochendem Wasser ein Kochen von bis zu 30 Minuten. Oder die Kräuter bestehen zunächst einige Zeit in kaltem Wasser und werden dann langsam für bis zu 15-20 Minuten in Brand gehalten. Beim Erhitzen gelangen nützliche Substanzen von Kräutern zu Wasser und bereichern die Brühe mit medizinischen Eigenschaften. Nach dem Abkühlen wird die Brühe gefiltert und nach den Empfehlungen des Arztes entnommen. Lagern Sie die Brühe bis zu 2 Tage an einem kalten Ort.

Kochaufguss. Dieses Medikament wird auf dem Wasser hergestellt. Das Wort "Infusion" definiert das Verfahren zur Herstellung des Arzneimittels. Das Rohmaterial von trockenem Gras wird, wie im Rezept angegeben, mit heißem oder kaltem Wasser gegossen und von 15 Minuten bis zu einem Tag (gemäß Rezept) infundiert. Das Medikament wird auch im Kühlschrank aufbewahrt.

Das Tinkturrezept. Dabei werden Rohstoffe mit Alkohol oder Wodka gegossen. Die zerkleinerten Rohstoffe werden mit alkoholischen Getränken gegossen, wobei die Anteile zu beachten sind:

  • für Alkohol 1 bis 10 oder 1 bis 7,
  • für Wodka 1 bis 5,
  • für Wein - 1 bis 4 oder 1 bis 2.

Die Tinktur besteht seit langem darin, von zwei Wochen bis zu einem Monat an einem dunklen Ort zu bestehen.

Zubereitung der Salbe. Die cremige Konsistenz ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Daher werden die medizinischen Rohstoffe gründlich gemahlen oder zu Pulver gemahlen, wobei die Basis in Übereinstimmung mit den Anteilen gemischt wird. Als Basis werden Pflanzenöl, Wachs, Vaseline verwendet. Das Produkt muss auch an einem kühlen Ort gelagert werden..

Was sind Lotionen? Ein therapeutisches Mittel wird unter Verwendung von Abkochungen und Infusionen hergestellt. Ein Taschentuch wird leicht mit einem Medikament angefeuchtet und etwa 20 Minuten lang auf den Problembereich der Haut aufgetragen. Die Wirkung von Lotionen hilft dabei, störenden Juckreiz der Haut zu beseitigen, Schwellungen, Reizungen und Rötungen zu lindern.

Allergiebehandlung mit Volksheilmitteln zu Hause

Mit der Hilfsbehandlung der Krankheit bei Erwachsenen werden Mittel benötigt, die die Symptome der Manifestation und Reizung des Nasopharynx lindern, die zu Hause hergestellt werden. Volksheilmittel werden verwendet für:

Heilkräuter werden als Gurgeln für den Hals verwendet:

Die auf ihrer Basis hergestellten Medikamente entfernen Allergensubstanzen aus dem Körper, lindern Schwellungen und verbessern die Regeneration und Wiederherstellung des Gewebes. Rezept: Bereiten Sie eine 2-stündige Infusion ihres Glases mit gehackten Kräutern vor, die in einem Liter kochendem Wasser getränkt sind. Nach dem Abkühlen und Sieben werden sie zum Gurgeln und Spülen der Nase verwendet..

Aus Mumien wird eine Lösung (1 g pro Liter Wasser) hergestellt. Für Erwachsene ist morgens und auf leeren Magen eine Dosierung von 100 ml zulässig, für Kinder (bis 8 Jahre) halbiert sich die Dosierung.

Ein Trank mit 6 Kräutern. Eine Mischung von Kräutern wird zubereitet: Salbei und eine Reihe von Blättern, Elecampanwurzeln, Lakritz und Weizengras, aufgenommen in 5 Teilen und 10 Teilen Viburnum-Blütenstand.

Eine 10-stündige Infusion wird aus 4 Esslöffeln Blumenmischung pro Liter Wasser hergestellt, die dreimal täglich in einem Glas eingenommen werden.

Das Stauballergiekraut wird aus 5 Teilen Zentauriengras, 4 Teilen Johanniskrautgras, 3 Teilen Löwenzahn- und Klettenwurzeln, 2 Teilen Hagebutten- und Schachtelhalmgras, 1 Teil Maisstigmen hergestellt.

Eine 8-stündige Infusion wird in kaltem Wasser (4 l Art. Pro Liter Wasser) hergestellt, nachdem die Infusion zum Kochen gebracht und noch 2 Stunden lang infundiert wurde. Es wird auf die gleiche Weise wie eine Infusion von 6 Kräutern eingenommen.

Wie man Allergiesymptome in den Augen loswird

Bevor Sie Ihre Augen wegen allergischer Symptome behandeln, ist es wichtig, die Ursache für ihr Auftreten zu ermitteln. Bei äußeren Faktoren (Exposition gegenüber Pflanzenpollen, Tierhaaren, Kosmetika) können Lotionen verwendet werden. Wenn die Reaktion der Manifestation von innen erfolgt, ist eine Behandlung mit Abkochungen und Infusionen erforderlich.

Augenbehandlung mit schwarzen Teelotionen. Brauen Sie einen schwarzen Teebeutel, dessen Aufguss die Augen erst nach dem Abkühlen ausspült. Sie können dazu ein Wattepad verwenden. Sachets können 20 Minuten lang auf die Augenlider aufgetragen werden, um den Aufprall zu beschleunigen.

Aus einem Esslöffel Esslöffel pro Liter Wasser wird ein Sud aus Salbeikraut hergestellt. Salbei hat entzündungshemmende, phytoncide, desinfizierende, antiseptische und antimikrobielle Wirkungen. Daher wird die Hautreizung entfernt und die Schwellung mit Rötung wird entfernt. Die Brühe kann sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich verwendet werden..

Johanniskraut-Tinktur wird aus frischen Kräutern hergestellt. Ein Glas mit einem Fassungsvermögen von 500 ml wird zur Hälfte mit Gras und oben mit Wodka gefüllt. Halten Sie Tinktur bis zu 3 Wochen an einem dunklen Ort aus und nehmen Sie zweimal täglich einen Teelöffel Tee. Die Substanz Hyperosid (Hyperin), die Teil des Krauts ist, hilft bei der Bewältigung allergischer Symptome, lindert Schwellungen und Entzündungen.

Ein Sud aus Weizen behandelt die Manifestationen in den Augen. Ein Esslöffel Müsli wird in einem Glas Wasser gekocht und nach dem Kochen 15 Minuten lang über einem langsamen Feuer gekocht. Gefilterte Brühe wird morgens und vor dem Schlafengehen auf die Augen von Kindern gerieben.

Behandlung von allergischer Bronchitis

Eine unbehandelte Allergie mit Hustensymptomen und einer laufenden Nase kann zur Entwicklung einer Bronchitis führen. Die traditionelle Medizin zur Behandlung dieser Krankheit empfiehlt dieses Rezept:

Sammlung von Pflanzen. Nehmen Sie 2 Esslöffel Ringelblumenblüte und Süßholzwurzel und einen Löffel Dillsamen. Gießen Sie kochendes Wasser über einen Liter und lassen Sie es bis zu 15 Minuten in einem Wasserbad einweichen. Nehmen Sie dreimal täglich und drei Wochen lang 150 ml ein.

Sinupred. Die Kombination aus Holunder, Sauerampfer, Primel, Eisenkraut und Enzianwurzel ist im Kräuterpräparat Sinupret enthalten. Es wirkt gegen chronische Sinusitis und Bronchitis und bei Allergien.

Weide. Ein ausgezeichnetes Mittel ist das Abkochen junger Zweige und Weidenblätter, das als natürliches Antibiotikum mit antiseptischen, entzündungshemmenden und antiallergischen Eigenschaften gilt. 300 g Zweige mit Blättern bestehen bis zu 10 Stunden in 5 Litern Wasser. Das Bad wird mit einer Infusion versetzt, die 10 Tage hintereinander und 15 Minuten lang eingenommen wird.

Therapeutische Bäder. Heilbäder helfen bei Hautausschlägen und Juckreiz. Eine gekochte Brühe oder ein Aufguss von Kräutern wird zum Baden in eine gewöhnliche Badewanne gegeben. Für den äußerlichen Gebrauch und zum Baden helfen Pflanzen (Eichenrinde und Süßholzwurzel, Schöllkraut und Minze, Majoran und Brennnessel, Birkenblätter und Kamille).

Mit saisonalen Formen von Allergien

Brennnesseltinktur wird aus Brennnesseln hergestellt, die in einem Literglas bis zum Rand verpackt und mit Wodka gefüllt sind. Nach 10 Tagen des Bestehens trinken sie es bis zu dreimal täglich auf einem Esslöffel.

Die Brennnesselinfusion wird auf die gleiche Weise hergestellt, nur die Blätter werden mit kaltem Wasser gegossen. Trinken Sie nach 12 Stunden Infusion tagsüber mehrere Schlucke.

Beide Medikamente reinigen das Blut und befreien den Körper von Allergenen. Diese Pflanze wird häufig zur Behandlung von Allergien eingesetzt, sie enthält Carotin, Vitamin K und Quercetin. Es gibt Hinweise darauf, dass Brennnessel bei der Linderung von Allergiesymptomen hilft. Zur Behandlung werden Extrakte aus gesprenkelten Blättern verwendet und nicht deren Wurzeln.

Selleriewurzelsaft wird vor den Mahlzeiten bis zu dreimal frisch mit einem Esslöffel getrunken. Hilft bei der Wiederherstellung der Durchblutung, lindert Juckreiz und Schmerzen.

Schwarzkümmelöl. Aufgrund der entzündungshemmenden, immunmodulatorischen und antihistaminischen Wirkung von Schwarzkümmelöl gilt es als eine der besten Möglichkeiten, die Wirkung zu lindern und Allergiesymptomen vorzubeugen. Es entfernt alle Anzeichen von Allergien, wirkt als Bronchodilatator, erleichtert die Atmung und verhindert durch seine antibiotische Wirkung die Entwicklung sekundärer bakterieller Infektionen, die häufig bei saisonalen Allergien auftreten.

Wenn Sie allergisch gegen Lebensmittel sind

Es ist ratsam zu bestimmen, auf welches Produkt der Körper reagiert, und es von der Ernährung auszuschließen. Um das Allergen aus dem Körper zu entfernen, nehmen Sie Aktivkohle oder ein anderes Adsorbens.

Und erst danach können Sie Kräutermedizin anwenden:

Eine Abkochung von 7 Kräutern. Nehmen Sie einen Teil Maisnarben und Kamillenblüten, 2 Teile Schachtelhalm und Löwenzahnwurzel, 3 Teile Johanniskraut, 4 Teile Wildrose und 5 Teile Zentaurienblüten.

Gießen Sie einen Esslöffel Rohstoffe in 300 ml gekochtes Wasser und köcheln Sie 5 Minuten in einem Wasserbad. Bestehen Sie dann darauf, ein Handtuch 30 Minuten lang einzuwickeln. Trinken Sie vor den Mahlzeiten ein halbes Glas, bis zu dreimal in Faulheit. Eine lange Behandlung von bis zu 2 Jahren nach 3-monatiger Behandlung dauert 10 Tage.

Infusion von 3 Kräutern. Zu gleichen Teilen werden Walnussblätter, Klettenwurzel und violettes Gras genommen. 2 Esslöffel der Mischung in 500 ml kochendes Wasser infundieren. Und dreimal täglich wird eine Infusion von 80-100 ml eingenommen.

Behandlung für schwangere Frauen und Kinder

Viele Kräuter haben Kontraindikationen für Kinder und Frauen während der Schwangerschaft. In diesem Fall hilft es:

Die Behandlung ist eine Reihe von Medikamenten, deren Medikamente für Kinder oder Frauen, die ein Baby erwarten, nicht kontraindiziert sind. Nehmen Sie für eine 10-minütige Infusion einen Esslöffel Kräuter in ein Glas kochendes Wasser. Die Infusion wird ohne Dosierung anstelle von Tee getrunken. Die Behandlung bei Kindern und Erwachsenen dauert bis zu 3 Jahre. Ein Bad mit einer Reihe ist ebenfalls gezeigt. Die Infusion zum Baden wird konzentrierter zubereitet (1 l. Esszimmer pro Liter Wasser). Es wird empfohlen, ein Bad mit 10 Behandlungen zu nehmen, nicht länger als 30 Minuten. Jeder. Eine Serie hilft, Schwellungen und Rötungen auf der Haut zu entfernen.

Eine Haut-Chatterbox wird hergestellt, indem eine Ölbasis (Glycerin oder Pflanzenöl) mit einer konzentrierten Infusion von Kamille oder Salbei gemischt wird.

Kräuterbäder sind für Kinder ab einem jungen Alter angezeigt. Für kleine Kinder ist eine Temperatur von 37,5 Grad akzeptabel und die Dauer des Eingriffs beträgt bis zu 10 Minuten. Das Baden wird täglich bis zu 7-10 Mal mit Ringelblume und Kamille, Löwenzahn und Schöllkraut, Holunder, Oregano und Brennnessel durchgeführt.

Was kann zur Vorbeugung verwendet werden

Zu vorbeugenden Zwecken werden in der traditionellen Medizin Minze, Salbei, Schnur, Kamille und Klette verwendet, die regelmäßig zu Tee und Getränken hinzugefügt werden können.

Klette. Diese Pflanze blockiert sehr effektiv Allergene, die zur Schwellung der Atemwege beitragen. Seine Überlegenheit und Stärke ist, dass die Pflanzenbestandteile der Wurzel keine Symptome von Schläfrigkeit verursachen. Klette wird als standardisierter Extrakt empfohlen - als Nahrungsergänzungsmittel. Essen Sie die Pflanze nicht roh.

Quercetin kommt in Rotwein vor und ist in großen Mengen in verschiedenen Obst- und Gemüsesorten enthalten. Quercetin ist in Tabletten und Kapseln erhältlich. Es hilft, Histamin zu blockieren, das allergische Symptome hervorruft und prophylaktisch angewendet werden kann..

Probiotika, Lactobacillus und Acidophilus sind freundliche Bakterien, die im Darm leben und dazu beitragen, allergische Reaktionen auf Pollen zu mildern. Eine Abnahme ihrer Anzahl oder Aktivität verringert die Darmfunktion und die Immunfunktion signifikant.

Gibt es Kontraindikationen bei der Behandlung von Allergien mit Volksheilmitteln?

Fast alle Heilkräuter haben Kontraindikationen für ihre Verwendung, daher ist es vor der Verwendung notwendig, die Anweisungen zu lesen und noch besser einen Arzt zu konsultieren. Die Verwendung von Gebühren kann die Nebenwirkung eines bestimmten Krauts verstärken. Daher empfehlen Kräuterkenner nicht, mehr als fünf Kräuter in Sammlungen zu verwenden.

Kräuter werden unter individueller Berücksichtigung ausgewählt, da die tonisierende Wirkung von Heilkräutern für Menschen mit Schlaflosigkeit unerwünscht ist und beruhigende Kräuter mit hypnotischer Wirkung für Personen, die am Steuer eines Autos sitzen, kontraindiziert sind.

Volksheilmittel gegen Allergien und Kräutermedizin führen nur bei längerer Behandlung zu einem dauerhaften Ergebnis. Mit Vorsicht wird empfohlen, hausgemachte Medikamente für Menschen mit Nierenversagen, Magen-Darm-Erkrankungen und Bluthochdruck zu verwenden..

Bleib gesund, liebe Leser!

Blog-Artikel verwenden Bilder aus Open Source im Internet. Wenn Sie plötzlich Ihr Copyright-Foto sehen, benachrichtigen Sie den Blog-Editor über das Feedback-Formular. Das Foto wird gelöscht oder ein Link zu Ihrer Ressource eingefügt. danke für das Verständnis!

Allergiebehandlung mit Volksheilmitteln: Rezepte

Inhalt:
  • Behandlung von Rhinitis mit Volksheilmitteln
  • Behandlung von Augenallergien mit alternativen Methoden
  • Volksheilmittel gegen Juckreiz
  • Nahrungsmittelallergie-Rezepte

Es lohnt sich zu verstehen, dass Allergien auf extreme Manifestationen in Form von Schocks, Quinckes Ödem, stoßen, die oft lebensbedrohlich sind. Wenden Sie sich daher an Fachleute. Wenn dies derzeit jedoch nicht möglich ist, finden Sie nachfolgend einige Rezepte aus verschiedenen Sammlungen traditioneller Medizin, die sich auf unser Thema beziehen.

Manchmal werden einige Volksrezepte von den Ärzten selbst empfohlen, um Allergietabletten zu helfen, aber es ist erwähnenswert, dass Ihnen niemand die Wirksamkeit dieser Medikamente garantiert (es ist schwierig, sie mit Medikamenten der 3. Generation zu vergleichen), und aus Sicherheitsgründen ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren.

Allgemeine Punkte:

  • Optimal - Identifizieren Sie ein Allergen, das Reizungen verursacht.
  • Seien Sie vorsichtig mit Zitrusfrüchten..
  • Minimieren Sie den Kauf von Fast Food und übernehmen Sie die Zubereitung von hausgemachtem, gesundem Essen.
  • Beschränken Sie sich auf den Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Allergengehalt. GVO - ihre bedeutende Quelle.
  • Die sichersten Lebensmittel sind Getreide und Vollkornbrot.
  • Ein gutes Mittel gegen Allergien ist ein Thymian-Sud.
  • Kräuterbäder lindern ein unangenehmes Juckreizgefühl oder beseitigen es sogar vollständig..
  • Allergischer Husten: Kartoffeln in einer breiten Schüssel kochen, einen Patienten davor stellen, mit einer Decke oder einem Handtuch abdecken.

Allergie ist ein ganzer Komplex von Reaktionen, daher hängt die Behandlung von der Art der Krankheit und den Symptomen ab.

Behandlung von Rhinitis mit Volksheilmitteln

Aufgrund von Rhinitis ist der Patient gezwungen, überall einen Schal zu tragen, Juckreiz am Himmel und spontanes Niesen zu ertragen und Atembeschwerden zu überwinden. Rhinitis kann durch Kontakt mit Tieren, Staub, Kosmetika verursacht werden..

Beachten Sie, dass allergische Rhinitis häufig mit anderen Krankheiten verwechselt wird. Daher ist die richtige Diagnose wichtig. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Ärzte die Behandlung einer laufenden Nase "verhindern" und Medikamente gegen allergische Reaktionen verschreiben.

Milch mit Birkenteer

Birkenteer kann sehr günstig in der nächsten Apotheke gekauft werden. Teer in Milch auflösen und jeden Morgen eine halbe Stunde vor dem Frühstück trinken, wobei die Anzahl der Tropfen allmählich erhöht wird. Am ersten Morgen - 1 Tropfen, am zweiten - 2 Tropfen Teer. Bis zu 12 Tropfen und dann in umgekehrter Reihenfolge. Nach einer Woche wird der gesamte Vorgang wiederholt. Zum einen ist die Blutreinigung.

Meersalz

1 Esslöffel natürliches Meersalz wird in warmem Wasser gelöst. Gießen Sie die Lösung mit einer Spritze vorsichtig und langsam in die eine und dann in die andere Nasennebenhöhle. Während der Woche morgens und abends.

Phyto-Sammlung von Renitis:

  1. Centaury - 5 Esslöffel.
  2. Johanniskraut - 4 Esslöffel.
  3. Hagebutte, pulverisiert - 4 EL.
  4. Mais Narben - 1 EL.
  5. Löwenzahnwurzel - 3 EL L..
  6. Schachtelhalm - 1 EL.

Alle Zutaten werden gründlich gemischt und 1 Esslöffel wird aus der resultierenden Mischung entnommen und mit zwei Gläsern heißem Wasser gegossen, die für einen Tag bestehen. Trinken Sie bis zu sechs Monate lang dreimal täglich ein Drittel eines Glases.

Behandlung von Augenallergien mit alternativen Methoden

Zwiebeln werden gekocht, bis sie gekocht sind, ein Teelöffel Honig wird hinzugefügt, die Brühe wird abgelassen und abgekühlt. Dreimal am Tag können sie sich die Augen waschen.

Eine gute alternative Medizin gegen Allergien ist auch das Abkochen von Weizengrütze, die eine Stunde vor dem Schlafengehen in der Schleimhaut der Augen gewaschen werden.

Eine blaue Kornblume hilft bei Rötungen und Schwellungen der Augen. 1 Esslöffel Das Kraut wird in ein Wasserbad hineingegossen und dann abgekühlt. Morgens und abends rieben sich die Augen.

Die Verwendung einer Tetracyclin-Augensalbe ist zu einer praktisch beliebten Methode geworden: Sie hilft schnell bei scharfen Reaktionen auf Staub, Pollen und Flecken, die in das Auge gelangt sind.

Volksheilmittel gegen Juckreiz

Juckreiz ist neben Krätze selbst Reizbarkeit, Hautkratzer und mögliche Infektionen. Das Gefühl und Aussehen sind nicht sehr angenehm. Es gibt jedoch viele gängige Methoden bei Juckreiz:

  • Abkochungen von Gras, Kamille, Bädern mit Meersalz - können täglich durchgeführt werden. Nach einigen Tagen erholt sich die Haut und erhält sowohl optisch als auch taktil ein zartes Aussehen. Dieses Rezept wird auch bei Allergien gegen die Sonne angewendet..
  • Haferflocken-Kompresse ist in dieser Situation eine gute Lösung. Gekochtes, warmes Haferflockenmehl wird auf schmerzende Stellen aufgetragen. Am Ende des Verfahrens ist es wünschenswert, die Haut mit einer Schicht einer antiallergenen Creme zu bedecken.
  • Senfkörner beseitigen Juckreiz und Entzündungen. Lassen Sie sie über Nacht, indem Sie den betroffenen Bereich mit einem Papiertaschentuch umwickeln.
  • Sie können gekochte Topinamburblätter trinken, Bäder und Kompressen machen.
  • Zusätzlich: Volksheilmittel gegen Hautallergien.

Nahrungsmittelallergie-Rezepte

Die logische und beliebteste Methode ist das therapeutische Fasten, das 8 bis 24 Stunden dauert.

Aktivkohle ist ein gutes Adsorbens, das im Verhältnis 1 Tablette pro 1 kg Gewicht eingenommen wird.

Ist es möglich, Kinderallergien mit Volksheilmitteln zu behandeln??
Dr. Komarovsky schließt die Möglichkeit nicht aus, dem Patienten zu helfen und seinen Zustand zu nominieren. Kräuter beeinflussen die Krankheit nicht, sondern lindern die Symptome.

Verwenden Sie Volksheilmittel vorsichtig und nur nach Rücksprache mit einem Arzt.

Allergiebehandlung mit Volksheilmitteln

Allergie ist eine Krankheit, die jedes Jahr von einer zunehmenden Anzahl von Patienten diagnostiziert wird. Menschen jeden Alters leiden an der Krankheit: von Säuglingen bis zu Menschen im reifen Alter. Die Wissenschaft entdeckt immer mehr neue Allergene, Wissenschaftler kämpfen mit fortschrittlichen Mitteln mit der Krankheit. Leider funktionieren in einigen Fällen moderne Technologie und neuartige Medikamente nicht. Dann muss sich eine Person den Rezepten der alten Großmutter zuwenden. Die Behandlung von Allergien mit Volksheilmitteln hat gegenüber Tabletten einen Vorteil, da vom Menschen künstlich erzeugte Chemikalien nicht in den Körper gelangen.

Was löst einen Anfall der Krankheit aus?

Vor Beginn der Behandlung ist es natürlich wichtig herauszufinden, welches Allergen die Reaktion des Körpers hervorruft. Denken Sie daran, dass Allergene in verschiedene Typen unterteilt sind:

  • Essen (Essen)
  • Pollen (Blütenpflanzen, Getreidepollen)
  • Haushalt (Staub, Zecken und Produkte ihrer lebenswichtigen Tätigkeit)
  • Epidermis (Wolle, Haut, Speichel, Federn, Daunen, Schuppen usw.)
  • Arzneimittel (Arzneimittel in jeglicher Form)
  • Chemikalie (Chemikalien, die in der Produktion und im Alltag verwendet werden)
  • Bakterien - Pilze (Sporen, Schimmel, Bakterien)

Versuchen Sie sich zu erinnern, nachdem Sie mit welcher Substanz interagiert haben, die Ihre Gesundheit verschlechtert hat, und natürlich sollten Sie Blut zur Analyse spenden, um die Ursache der Allergie-Exazerbation herauszufinden..

Die Behandlung von Allergien ist wichtig, um unmittelbar nach der Diagnose zu beginnen. Jede Verzögerung verschlimmert und verlängert den Krankheitsverlauf und führt zu neuen Anfällen von Allergien mit schwerwiegenden Folgen

Warum sind alternative Behandlungen nützlich?

Wenn wir Volksheilmittel bevorzugen, leisten wir einen großen Beitrag für unsere Leber und Nieren, da diese Organe alle Substanzen filtern, die in den Körper gelangen. Während einer Verschlimmerung von Allergien verschlechtert sich unser Zustand, sodass es sich nicht lohnt, die inneren Organe ohne unnötige Notwendigkeit mit Medikamenten zu überladen. Aber ein wirksames Volksheilmittel in Reserve zu haben, tut nie weh.

Wir behandeln uns

Viele Menschen mit Allergien leiden an chronischer Rhinitis, dh verstopfter Nase. In Apotheken gibt es viele Mittel gegen dieses Symptom. Aber Sie sind kein Befürworter von Chemie und Medizin. In diesem Fall ist ein auf Meersalz basierendes Volksheilmittel für Sie geeignet. Es ist berühmt für seine medizinischen Eigenschaften, eine große Anzahl nützlicher Mineralien und natürlich eine Fülle von Jod..

Achten Sie beim Kauf von Meersalz in einer Apotheke auf die Zusammensetzung. In Salz sollten keine Parfums und alle Arten von Farbstoffen enthalten sein. Andernfalls kann sich Ihre Allergie nur verschlimmern.
Einen Esslöffel Meersalz in warmem Wasser (0,5 Liter) auflösen und mit einer warmen Lösung der Nasennebenhöhle abspülen. Diese Lösung schützt Sie vor allergischer Rhinitis, bewältigt auch Erkältungen und ist ein gutes Präventionsmittel.

Die heilenden Eigenschaften von Sellerie

Heutzutage leiden Menschen sehr oft an Ragweed-Allergien. Unsere Vorfahren bemerkten auch, dass es juckenden Sellerie gut lindert. Hier ist ein Weg, um Juckreiz und Hautausschlag schnell und ohne Medikamente zu heilen..

Sie benötigen Saft von etwa zehn Trauben mittelgroßen Selleries. Es kann mit einem Fleischwolf oder Mixer herausgedrückt und dann mit Honig oder Zucker gemischt werden. Tiefgekühlt lagern. Selleriesaft sollte dreimal eingenommen werden, zwei Esslöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten für 3-4 Tage. Sie werden sofort eine Besserung bemerken, der Juckreiz hört auf, die Schwellung lässt nach.

Abkochungen auf Kräutern

Bei Infektionen der Atemwege verwenden wir häufig Kräuter. Kamille und Ringelblume, Johanniskraut und Hagebutten haben sich als entzündungshemmende und beruhigende Mittel etabliert. Aber nicht viele Menschen wissen, dass diese Kräuter in Kombination mit Eichenwurzeln verwendet werden, um Symptome von Stauballergien zu lindern..

Centaury (erhältlich in der Apotheke) in einer Menge von 5 Esslöffeln mit Johanniskraut (4 Esslöffel), 2 Esslöffel Kamille und 2 Esslöffel Hagebutten mischen. Alle Zutaten sollten gemischt werden, dann warmes Wasser (kein kochendes Wasser) einfüllen und eine Nacht ziehen lassen. Am Morgen die Brühe abseihen und erhitzen, ohne zum Kochen zu bringen. Füllen Sie anschließend den resultierenden Trank in einen undurchsichtigen Behälter oder entfernen Sie ihn 4 Stunden lang an einem dunklen Ort, damit die Brühe richtig infundiert wird.
Nehmen Sie die Brühe dreimal täglich vor den Mahlzeiten, jeweils ein Drittel eines Glases. Der Behandlungsverlauf kann nicht schnell genannt werden. Toxine verlassen den Körper innerhalb von sechs Monaten, seien Sie also geduldig.

Lorbeerblatt - ein wirksames Instrument im Kampf gegen Allergien

Lorbeerblatttinktur sowie Lorbeeröl lindern den Juckreiz der Haut. Wenn Allergien große Hautpartien betroffen haben, wird ein Lorbeerbad empfohlen. Noch Lorbeerblätter werden oral eingenommen, um die Krankheitssymptome schneller zu lindern.
Hinweis: Eine Schnur, Kamille, Hagebutten, Zentaurien, Schöllkraut, Ringelblume, Löwenzahnwurzel - all dies sollte sich in Ihrem Schrank befinden, wenn Sie eine Allergiebehandlung mit Volksheilmitteln unterstützen.

Hinweis für Eltern

Für Kinder verschreiben Ärzte häufig Kräutertherapie als Behandlung und prophylaktisch für Allergien. Es ist zu beachten, dass alle Verfahren streng dosiert sind. Es ist auch wichtig zu wissen, dass für Kinder unter einem Jahr nur eine äußere Exposition gegenüber der Haut (Lotion) empfohlen wird und keine innere, da der Körper des Kindes noch nicht für die Einnahme bestimmter Substanzen geeignet ist, die einen Allergieanfall auslösen können.

Wenn das Kind bereits erwachsen ist, verschreiben Sie medizinische Sirupe auf Kräuterbasis. Es ist jedoch besser, die Kräuter selbst auszukochen, um sicherzustellen, dass das Allergiemittel keine Chemie enthält.

Ein Sud aus Blättern und Brennnesselblüten
Nehmen Sie 3 Esslöffel Blätter, die zuvor getrocknet und zerkleinert wurden, gießen Sie sie mit kochendem Wasser (0,5 Liter) und lassen Sie sie etwa eine Stunde lang in einer Thermoskanne ziehen. Danach sollten Sie die Brühe 4-5 mal täglich 100 g trinken. Das Kind wird sich sofort besser fühlen, die Funktionen der Atemwege werden wiederhergestellt (wenn vorher eine verstopfte Nase vorhanden war).

Es gibt eine Vielzahl von Rezepten ohne Chemie. Es ist wichtig, nur alle Komponenten sorgfältig zu studieren, die Sie zur Herstellung des Arzneimittels zu Hause verwenden werden.

Wir entfernen Schwellungen aus den Augen

Nun, jede Hausfrau hat Gemüse in der Küche. Zwiebeln sind für ihre desinfizierenden Eigenschaften bei jedem Kind bekannt. Es ist die Zwiebel, die von Menschen verwendet wird, um Schwellungen aus den Augen während einer Verschlimmerung von Allergien zu lindern. Die Zubereitung ist sehr einfach: Bereiten Sie die Zwiebel zart vor, kühlen Sie die Zwiebelbrühe ab und fügen Sie einen Löffel Honig hinzu (wenn Sie natürlich nicht an einer Allergie gegen Honig leiden). Augenwäsche 4 mal am Tag.

Weizenbrei ist in der Küche immer zur Hand. Das Wasser, in dem es gekocht wurde, kann auch verwendet werden, um Schwellungen zu reduzieren. Spülen Sie Ihre Augen eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen mit einem Sud aus, und schon bald werden Sie das Gefühl haben, dass Ihre Augen weit geöffnet sind, Sie wieder ein erfülltes Leben führen und die Welt aufgrund einer harten Allergie nicht mit engen Klicks betrachten.

Wir hoffen, dass unsere Tipps Ihnen helfen, die Symptome der Krankheit zu lindern, und dass Sie so schnell wie möglich zu einem vollen Leben ohne Allergien zurückkehren. Zum Schluss noch ein Tipp: Führen Sie einen aktiven Lebensstil, bleiben Sie nicht in stickigen Wohnungen, gehen Sie an die frische Luft, verbringen Sie mehr Zeit in der Natur, bewegen Sie sich, und dann wird Ihr Körper schneller mit Krankheiten fertig.

Wie man Allergien zu Hause mit Volksheilmitteln behandelt?

Eine Allergie tritt auf, wenn die Anfälligkeit des Körpers für umgebende Reizstoffe zunimmt. Gleichzeitig steigt die Zahl der Fälle aufgrund einer verschmutzten Ökologie und einer Zunahme der Kontakte mit Chemikalien rapide an. Allergene können sein: Pflanzen, Lebensmittel, Staub, Haushaltschemikalien, kosmetische Bestandteile und andere.

Vor kurzem begannen viele, Volksheilmittel zu verwenden, um Allergien zu beseitigen. Und nicht umsonst zeichnen sich solche Rezepte durch Sicherheit, natürliche Zusammensetzung und Wirksamkeit aus. Überlegen Sie, was bei Allergien hilft und welche Hausmittel verwendet werden sollten, um die Krankheitssymptome schnell zu beseitigen.

Merkmale der Behandlung zu Hause

Eine Allergiebehandlung zu Hause nach bewährten Volksrezepten ist nicht nur effektiv, sondern auch körperschonend. Natürliche Bestandteile verursachen keine schwerwiegenden Nebenwirkungen und haben im Gegensatz zu einer großen Anzahl von antiallergischen Arzneimitteln keine überwältigende Wirkung auf Nieren und Leber.

Bei der Auswahl von Volksheilmitteln sollten Sie jedoch einige Regeln einhalten:

  1. Die Auswahl eines bestimmten Werkzeugs sollte unter Berücksichtigung der Toleranz aller Zutaten, aus denen das Rezept besteht, durch den Körper erfolgen.
  2. Mit Heilmitteln müssen Sie wissen, was eine allergische Reaktion ausgelöst hat, um eine mögliche Verschlimmerung der Krankheit auszuschließen.
  3. Vor der Anwendung von Volksheilmitteln ist es wichtig, einen erfahrenen Spezialisten aufzusuchen. In einigen Fällen erfordert eine Allergie eine komplexe komplexe Behandlung, und Hausrezepte können nur als Zusatztherapie nützlich sein..
  4. Die Komponenten werden in Abhängigkeit von der Art des Allergens ausgewählt, das die unzureichende Reaktion des Körpers verursacht hat.

Als nächstes betrachten wir volksbewährte Rezepte, die helfen, die Symptome einer allergischen Reaktion zu lindern, die durch verschiedene Arten von Allergenen verursacht wird..

Wie man allergische Rhinitis behandelt?

Allergische Rhinitis ist saisonabhängig und manifestiert sich meist im zeitigen Frühjahr. Die Hauptsymptome dieser Art von Allergie sind: Niesen, verstopfte Nase und Juckreiz. Um die Krankheit zu bekämpfen, können Sie die folgenden Rezepte verwenden.

Birkenteer

Wesentliche Zutaten: Birkenteer und Milch.

In einem Glas Milch 2-3 Tropfen Teer auflösen, die in einer Apotheke erhältlich sind. Es ist besser, mit 2 Tropfen zu beginnen und jeden Tag 1 Tropfen zur Dosierung hinzuzufügen. Trinken Sie die Mischung am Morgen. Nehmen Sie ein Milchgetränk, bis die Menge 12 Tropfen (10-11 Tage) erreicht. Dann sollte der Vorgang in umgekehrter Reihenfolge ablaufen. Dann müssen Sie eine Pause von 7 Tagen machen. Bei Bedarf kann der Kurs erneut ausgeführt werden. Dieses Verfahren heilt nicht nur Allergien, sondern reinigt auch Blut und Gefäße.

Meersalz

Wesentliche Zutaten: Meersalz und Wasser.

Einfach in einem Glas Wasser (warm) 1 Teelöffel Salz verdünnen. Mit dieser Lösung wird die Nasenhöhle dreimal täglich gewaschen. Dieses beliebte Rezept schützt die Nasenhöhle vor den Auswirkungen der umgebenden Allergene: Staub, Pollen, Wollpartikel, Bestandteile von Haushaltschemikalien.

Wesentliche Zutaten: Aloe.

Sie müssen 1-2 fleischige Aloe-Blätter nehmen, sie abspülen und durch einen Fleischwolf scrollen. Graben Sie den entstehenden Saft dreimal täglich 5 Tropfen in die Nase.

Wie man mit einem allergischen Husten umgeht?

Ein bei einer Allergie auftretender Husten unterscheidet sich von einer Erkältung durch einen paroxysmalen Charakter und eine paroxysmale Dauer. Es ist immer trocken und intensiviert sich oft nachts. Richtig ausgewählte Volksrezepte helfen, es zu erweichen, Entzündungen im Hals zu beseitigen und die Schleimhaut der Atemwege wiederherzustellen.

Zutaten: Honig, Zitrone und Wasser.

Eine ganze Zitrone wird zusammen mit der Schale zerkleinert. Fügen Sie Honig und Wasser hinzu. Honig sollte zweimal so viel wie die erhaltene Zitronenmischung und viermal so viel wie das Wasser sein. Alle Zutaten werden gründlich gemischt und über dem Feuer erhitzt. Es ist unmöglich zum Kochen zu bringen, da sie in diesem Zustand ihre heilenden Eigenschaften verlieren. Die resultierende Brühe wird tagsüber in kleinen Portionen getrunken.

Kamillentee

Zutaten: Kamille, Zitrone und Schwarztee.

Es muss starker schwarzer Tee gebraut werden. Fügen Sie eine Scheibe Zitronen- und Kamillenblüten hinzu. Es ist ratsam, ein solches Getränk in einer Thermoskanne zuzubereiten und etwa eine Stunde lang aufbrühen zu lassen. Trinken Sie 3-4 mal täglich Tee in warmer Form in kleinen Schlucken.

Ingwer

Ingwerwurzel sollte gründlich gewaschen, fein gehackt und in einer Teekanne wie Tee gebraut werden. Das fertige Getränk wird dreimal täglich mit 100 ml getrunken.

Wie Stauballergie zu behandeln?

Um Allergien gegen Hausstaub erfolgreich zu bekämpfen, müssen Sie täglich eine Nassreinigung durchführen, die Bettwäsche mindestens einmal pro Woche wechseln, Matratzen und Teppiche absaugen oder chemisch reinigen und einen Luftbefeuchter installieren. Die folgenden Rezepte helfen, den Zustand zu lindern und eine Allergie gegen Staub zu heilen..

Löwenzahnflasche

Was Sie brauchen: Löwenzahn und gekochtes Wasser.

Es ist notwendig, die blühenden Köpfe des Löwenzahns zu sammeln und ein wenig zu trocknen. Zu 100 Gramm getrockneten Blumen 500 ml kochendes Wasser geben. Eine solche Mischung wird 8-10 Minuten unter dem Deckel gebraut. Die fertige Infusion wird filtriert und in 100 ml getrunken. Besser vor den Mahlzeiten einnehmen.

Hagebuttenbrühe

Was Sie brauchen: Löwenzahnwurzel und Hagebutten.

Separat müssen Sie die Wurzeln von Löwenzahn und Hagebutten durch den Fleischwolf führen. Es werden 2,5 Esslöffel gemahlene Masse beider Pflanzen benötigt. Fertige Gemüsemischung (5 Dessertlöffel) wird mit 1 Liter kochendem Wasser gegossen und die ganze Nacht darauf bestanden. Am Morgen muss die Flüssigkeit 3-5 Minuten bei schwacher Hitze gekocht und vom Herd genommen werden. Die resultierende Brühe wird weitere 4 Stunden aufbewahrt. Danach ist das Heilgetränk fertig. Es muss in warmer Form, 60-70 ml dreimal täglich eingenommen werden.

Selleriesaft

Was Sie brauchen: Sellerie.

Mahlen Sie die Stängel der Pflanze, wickeln Sie sie in Gaze und drücken Sie den Saft aus. Trinken Sie so ein Getränk 1 Dessertlöffel vor dem Essen.

Allergie gegen Pflanzenpollen und Tierhaare

Eine Allergie gegen Pflanzenpollen (oder Pollinose) ist eine der häufigsten Formen allergischer Reaktionen. Auch wird häufig eine unzureichende Reaktion des Körpers auf Tierhaare festgestellt. Bei solchen Krankheiten hat eine Person Atemstillstand, Tränen und Kopfschmerzen. In solchen Fällen können Sie Allergien zu Hause bekämpfen. Die folgenden Rezepte sind wirksam..

Mama

Benötigt: Mumie (Bergharz) und Wasser.

1 Gramm Mumie (in der Apotheke erhältlich) sollte in 100 ml Wasser gelöst werden. Die vorbereitete Lösung wird morgens auf leeren Magen eingenommen. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Wochen..

Kräutertinktur

Sie benötigen: Walnusslaub, violette Blüten und Klettenwurzel.

Sammeln und mahlen Sie alle Zutaten. Rühren Sie und gießen Sie 2 Esslöffel Gemüsemasse in eine Thermoskanne. Fügen Sie ein Glas kochendes Wasser hinzu. Lassen Sie die resultierende Brühe etwa 6 Stunden ziehen und abseihen. Trinken Sie morgens und abends etwas ¼ Tasse.

Nachfolge

Es wird dauern: eine Schnur und Hopfen.

Pfund trockenes Gras einer Schnur und Hopfen, mischen Sie sie in gleichen Mengen. Vor dem Schlafengehen ein Getränk zubereiten: 1 Esslöffel Masse ein Glas gekochtes Wasser (heiß) einfüllen und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Trinken Sie etwas, bevor es abkühlt.

Was tun mit Lebensmittel- oder Drogenallergien??

Die Hauptsache ist, zu versuchen, die Art des Allergens zu identifizieren und es von der Ernährung auszuschließen. Und um unangenehme Symptome zu beseitigen, sollten Sie eines der bewährten Rezepte verwenden.

Kamillentee

Notwendige Bestandteile: Kamillenblüten und kochendes Wasser.

Sammeln Sie etwa 40-50 Gramm Kamillenblütenstände. Gießen Sie sie mit 200 ml kochendem Wasser und lassen Sie es etwa eine halbe Stunde ziehen. Trinken Sie die fertige Infusion 40-60 ml vor den Mahlzeiten dreimal täglich.

Brennnesseltinktur

Notwendige Bestandteile: Brennnesselblätter und kochendes Wasser.

In ein halbes Liter Glas die Brennnesselblätter geben (das Glas muss fast bis zum Rand gefüllt sein). Fügen Sie einen halben Liter kochendes Wasser (kühl) hinzu und bestehen Sie die ganze Nacht darauf. Am Morgen dreimal täglich 100 ml filtern und trinken..

Knoblauch

Wesentliche Zutaten: Knoblauch.

Dies ist das günstigste und einfachste Rezept. Essen Sie einfach nach jeder Mahlzeit eine Knoblauchzehe (püriert), die Sie mit Wasser abwaschen.

Wie man allergische Hautausschläge behandelt?

Bei Allergien treten häufig Hautausschläge auf. Zum Beispiel Dermatitis oder Urtikaria. Sie werden von Juckreiz, Rötung und Brennen begleitet. Überlegen Sie, welche Volksheilmittel es möglich ist, solche Symptome zu beseitigen.

Haussalbe

Zutaten-Set: Vaseline und Ringelblumenblüten.

1 Esslöffel Ringelblumenblüten sollte zu einer pudrigen Konsistenz zerkleinert werden. Zum fertigen Pulver 5 Esslöffel Vaseline hinzufügen und alles mischen. Die resultierende Salbe kann verwendet werden, um jeden Bereich der Haut mit Rötungen, Juckreiz oder Nesselsucht zu behandeln..

Lorbeerblätter

Satz Zutaten: Lorbeerblatt und kochendes Wasser..

4 kleine Lorbeerblätter gießen 200 ml kochendes Wasser ein und stellen sie eine Viertelstunde lang auf den Herd, wobei sie ein langsames Feuer machen. Gekühlte Brühe wischt 2-3 Mal täglich die Problemzonen der Haut ab.

Bäder nacheinander

Zutaten-Set: Herb Series.

10-12 Esslöffel Gras gießen 2 Liter kochendes Wasser. Die Brühe ins Feuer stellen und 20 Minuten kochen lassen. Die fertige Heiltinktur mit Wasser ins Bad geben. Sie können auch fertige Briketts mit einer Serie zum Baden kaufen..

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Allergien zu Hause behandeln sollen, verwenden Sie die oben genannten Rezepte. Sie werden helfen, den Körper in Ordnung zu bringen.!

Allergiebehandlung mit Volksheilmitteln

Allergie ist derzeit eine der häufigsten Autoimmunerkrankungen der Welt, die sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern jeden Alters auftreten kann. Eine Allergie ist eine Überempfindlichkeit gegen das körpereigene Immunsystem, die auftreten kann, wenn eine Person mit einer bestimmten Art von Allergen in Kontakt kommt. Die Hauptarten von Allergenen umfassen:

Pollen (Pollen einiger Pflanzen, Bäume und Getreide);

Lebensmittel (alle essbaren Produkte);

epidermal (Haare, Haare, Haut, Speichel, Federn und viele andere Bestandteile tierischen Ursprungs);

Haushalt (dieser Typ umfasst Hausstaub sowie durch diesen Staub verursachte Zecken);

Arzneimittel (alle von einer Person oder ihrem Metaboliten eingenommenen Arzneimittel);

Chemikalie (eine Vielzahl von Chemikalien);

Bakterien und Pilze.

Unabhängig davon, welche Art von Allergen die Entwicklung von Allergien beim Menschen hervorrief, ist es wichtig, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen, um diese zu behandeln, da der verlängerte und fortschreitende Verlauf von Allergien die Entwicklung zahlreicher schwerwiegender Pathologien und Krankheiten verursachen kann.

Um die Hauptsymptome einer Allergie zu unterdrücken und ihre Remission zu erreichen, müssen nicht nur medizinische Behandlungsmethoden, sondern auch verschiedene alternative Heilmethoden angewendet werden.

Es ist erwiesen, dass die Behandlung von Allergien mit Volksheilmitteln nicht nur hochwirksam, sondern auch schonender für den Körper ist, da sie auf verschiedenen natürlichen Bestandteilen beruhen, die im Gegensatz zu vielen Antiallergika keine schwerwiegenden Nebenwirkungen verursachen und Nieren und Leber nicht belasten.

In der traditionellen Medizin gibt es viele verschiedene Rezepte, mit denen allergische Reaktionen in kürzester Zeit beseitigt werden können. Bei der Auswahl eines bestimmten Volksheilmittels sollte jedoch die individuelle Verträglichkeit aller von einer Person betroffenen Inhaltsstoffe berücksichtigt werden. Um bestimmte Heilmittel verwenden zu können, müssen Sie die Art des Auftretens von Allergien und eine Liste spezifischer Allergene genau kennen, um die Möglichkeit einer Verschlimmerung der Krankheit auszuschließen. Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, dass Sie sich an einen Spezialisten wenden und einen Zeitplan und einen Verabreichungsverlauf vereinbaren, bevor Sie sofort ein alternatives Mittel anwenden.

Pflanzen und Kräuter gegen Allergien

Rezept Nummer 1. Hauptbestandteile: Wasserlinse (10 gr.), Wodka (50 ml).

Um eine medizinische Tinktur zuzubereiten, müssen Sie frisches, zuvor gewaschenes Wasserlinsengras mit Wodka füllen und sieben Tage ziehen lassen. Nehmen Sie das vorbereitete Medikament einen Monat lang viermal täglich ein (15 Tropfen Tinktur werden mit 0,5 Glas Wasser verdünnt).

Rezept Nummer 2. Die Hauptkomponenten: der Cocklebur (20 gr.), Wasser (200 ml).

Fügen Sie getrockneten Obstbusch zu kochendem Wasser hinzu und bestehen Sie für eine Stunde. Trinken Sie die resultierende Tinktur tagsüber für 1/3 des Gesamtvolumens. Der Behandlungsverlauf - mindestens sechs Monate.

Rezept Nummer 3. Hauptbestandteile: gemahlene Wurzeln von Klette und Löwenzahn (50 gr.), Wasser (600 ml).

Die Wurzeln der Pflanzen müssen mit Wasser gefüllt und 10 Stunden lang ziehen gelassen werden. Dann müssen Sie die resultierende Tinktur kochen und abkühlen lassen. Nehmen Sie vor den Mahlzeiten ein halbes Glas. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens zwei Monate.

Rezept Nummer 4. Hauptbestandteile: Apothekenschafgarbe (30 gr.), Wasser (200 ml).

Trockenes Schafgarbengras muss mit kochendem Wasser gebraut werden. Die Brühe eine halbe Stunde ziehen lassen, dann abseihen und 50 g trinken. vier Mal am Tag.

Rezept Nummer 5. Hauptbestandteile: Hagebutten (50 g), Apothekenkamille (25 g), Schachtelhalm (25 g), Löwenzahnwurzel (50 g), Johanniskraut (50 g), Centaury (75 g), Wasser (600 ml).

Gießen Sie alle oben genannten getrockneten Blüten von Pflanzen in einen Behälter und gießen Sie kochendes Wasser darüber, setzen Sie es dann in Brand und bringen Sie es zum Kochen. Die resultierende Brühe abkühlen lassen, in ein dichtes Tuch einwickeln und 5 Stunden ziehen lassen. Das zubereitete Medikament muss gefiltert und 6 Monate täglich mit einem Teelöffel pro Tag eingenommen werden.

Rezept Nummer 6. Hauptbestandteile: Schöllkraut (50 g), Wasser (400 ml).

Das Gras muss zuerst zerkleinert werden und dann kochendes Wasser gegossen werden. Decken Sie die Brühe ab und lassen Sie sie mindestens 5 Stunden ziehen. Nehmen Sie diese Brühe täglich morgens und abends für ein Viertel Glas.

Rezept Nummer 7. Hauptbestandteile: Ringelblume (10 g), Wasser (100 ml).

Für eine medizinische Abkochung ist es notwendig, Ringelblumenblüten zu sammeln, sie zu spülen und kochendes Wasser zu gießen. Bestehen Sie 3 Stunden. Rezeption - täglich, dreimal täglich mit einem Löffel.

Rezept Nummer 8. Hauptbestandteile: Zwei-Streifen-Ephedra (20 gr.), Wasser (3 Tassen).

Das Gras der angegebenen Pflanze muss mit kochendem Wasser gebraut und dann in ein Wasserbad geschickt werden. Verdampfe die Brühe, bis nur noch die Hälfte des ursprünglichen Gesamtvolumens der Flüssigkeit übrig ist. Das resultierende Medikament muss gefiltert und dreimal täglich mit einem Teelöffel eingenommen werden.

Rezept Nummer 9. Hauptbestandteile: Feldrindengarnelen (100 gr.), Wasser (400 ml).

Zunächst müssen Sie das Gras mit kochendem Wasser füllen und in Brand setzen. Nicht länger als 10 Minuten kochen, dann abkühlen lassen und abseihen. Es wird empfohlen, viermal täglich eine Heilbrühe in einem halben Glas zu verwenden.

Rezept Nummer 10. Hauptbestandteile: Marinewurzel (50 g), Pfingstrosenwurzel (50 g), Wodka (Glas).

Mahlen Sie die Wurzeln der Pflanzen und fügen Sie Alkohol hinzu. Bestehen Sie für etwa einen Monat. Nehmen Sie dreimal täglich eine therapeutische Infusion für 15 Tropfen. Der Heilungsverlauf beträgt 1,5 Monate.

Rezept Nummer 11. Hauptbestandteile: Brennnesselblätter (100 gr.), Wasser (300 ml).

Gießen Sie kochendes Wasser über die Blätter der Pflanze und lassen Sie sie drei Stunden lang ziehen. Es wird empfohlen, diese Brühe dreimal täglich für ein halbes Glas für einen Monat zu verwenden.

Eine Reihe von Allergien.

Abkochungen, Infusionen und Tinkturen aus einer Serie

Rezept Nummer 1. Hauptbestandteile: eine Apothekenserie in Filterbeuteln (2 Stk.), Wasser (100 ml).

Kräutersäcke sollten in eine Schüssel gegeben und mit kochendem Wasser übergossen werden. Dann mit einem festen Deckel abdecken und eine halbe Stunde ziehen lassen. Nach einiger Zeit müssen die Filterbeutel vorsichtig zusammengedrückt und die resultierende Brühe mit gekochtem Wasser verdünnt werden, so dass das Gesamtvolumen mindestens 100 ml beträgt. Der Zulassungszeitraum beträgt einen Monat. Verwenden Sie nach der Infusion 50 g Infusion.

Rezept Nummer 2. Hauptbestandteile: Serie (50 gr.), Wodka (400 ml).

Mahlen Sie die Rohstoffe der Serie und gießen Sie Wodka ein, lassen Sie sie dann an einem dunklen Ort und bestehen Sie mindestens zwei Wochen darauf. Nehmen Sie die vorbereitete Tinktur dreimal täglich für 20 Tropfen. Empfangszeitraum - Monat.

Rezept Nummer 3. Hauptkomponenten: Serie (1 Beutel), Wasser (200 ml).

Eine Serie kann als Tee konsumiert, eine Tüte Kräuter in kochendem Wasser gebraut und täglich (höchstens dreimal) eingenommen werden. Es wird empfohlen, diesen Tee mindestens 3 Monate lang zu trinken. Dann - eine Woche Pause und wieder Kräutertee.

Bäder aus der Serie

Bäder aus der Serie werden für alle Allergiker verschiedener Altersgruppen empfohlen. Es ist besser, sie dreimal pro Woche vor dem Schlafengehen einzunehmen. Badezeit - 10 Minuten. Wellnesskurs - 15 Behandlungen.

Rezept Nummer 1. Hauptkomponenten: Serie (50 g), Wasser (250 ml).

Das Gras mit kochendem Wasser dämpfen und eine halbe Stunde mit einem Wasserbad bestehen. Anschließend die resultierende Brühe abkühlen und abseihen und dann dem zum Baden verwendeten Wasser hinzufügen.

Rezept Nummer 2. Hauptkomponenten: eine Reihe von herabhängenden (75 g), Wasser (300 ml).

Gießen Sie kochendes Wasser über das Gras und bestehen Sie 5 Stunden lang darauf. Die vorbereitete Infusion in das Bad geben.

Rezept Nummer 3. Hauptkomponenten: eine Reihe von losen (100 gr.), Wasser (2 l).

Das Gras sollte in Gaze gelegt und dann mit kochendem Wasser gebraut werden. Die Brühe abkühlen lassen und das Käsetuch auspressen. Die resultierende Flüssigkeit in das Bad geben.

Lotionen aus der Serie

Rezept Nummer 1. Hauptkomponenten: Serie (100 gr.), Wasser (400 ml).

Die getrocknete Blume der Serie muss gehackt und in kochendem Wasser gebraut werden. Anschließend muss die Brühe einige Minuten in einem Wasserbad gekocht werden. Warme Lotionen auf von allergischen Hautausschlägen betroffenen Hautpartien mit einer warmen Brühe.

Rezept Nummer 2. Hauptkomponenten: Serie (150 g), Wasser (500 ml).

Gras mit heißem Wasser dämpfen und eine Stunde ziehen lassen. Erhitzen Sie die resultierende Infusion leicht mit einem Wasserbad und verwenden Sie sie für Lotionen.

Rezept Nummer 3. Die Hauptkomponenten: eine Reihe von herabhängenden (100 gr.), Wasser (250 ml).

Brauen Sie das Kraut in kochendem Wasser und bestehen Sie für zwanzig Minuten. Lotionen sollten mit sauberen Mull- oder Wattepads durchgeführt werden, die gründlich mit vorbereiteten Infusionen angefeuchtet und auf gereizte Haut aufgetragen werden müssen.

Eine Reihe von hausgemachten Salben

Rezept Nummer 1. Hauptkomponenten: Nachfolgeinfusion (75 ml), Lanolin (25 g), wasserfreies Vaseline (25 g).

Pasteurisieren Sie die Mischung aus Lanolin und Vaseline mit einem Wasserbad 20 Minuten lang und geben Sie dann die zuvor hergestellte Infusion der Serie zu der vorgewärmten Masse. Rühren Sie die gekochte Salbe gründlich um und tragen Sie sie auf die Hautpartien auf, die am anfälligsten für allergische Hautausschläge sind.

Rezept Nummer 2. Hauptbestandteile: Nachfolge (50 g), Sonnenblumenöl (1 Tasse).

Die Sequenz muss mit Öl gefüllt und bei schwacher Hitze mit einem Wasserbad 8 Stunden lang gekocht werden. Nachdem die Heilsalbe abgekühlt ist, tragen Sie sie auf die Haut auf.

Rezept Nummer 3. Hauptbestandteile: Abkochung einer Reihe (100 ml), Wodka (100 ml), jegliches Fett (bis sich eine dicke Masse bildet).

Fügen Sie Wodka zum Abkochen der Serie hinzu und lassen Sie es eine Woche lang ziehen. Verdünnen Sie dann die resultierende Flüssigkeit mit jeglichem Fett zu einem Zustand einer dicken und viskosen Masse. Verwenden Sie die Salbe täglich 3 Wochen lang einmal täglich.

Allergiesalben für Allergien

Rezept Nummer 1. Hauptbestandteile: Essig (50 ml), Ei (1 Stk.), Abtropfen lassen. Öl (100 gr.).

Zuerst müssen Sie das Ei gut mit Essig mischen, die resultierende Mischung für einen Tag an einem kühlen Ort aufbewahren und dann die geschmolzene Butter hinzufügen. Die Fettmischung erneut 24 Stunden lang in den Kühlschrank stellen.

Rezept Nummer 2. Hauptbestandteile: Elecampane Rhizome getrocknet (Handvoll), ungesalzenes Schmalz (5 EL. Esslöffel).

Rühren Sie die oben genannten Zutaten um und kochen Sie sie 20 Minuten lang bei schwacher Hitze. Das vorbereitete Medikament muss heiß filtriert werden. Warme Salbe sollte mit einer dicken Schicht auf juckende und entzündete Haut aufgetragen werden.

Rezept Nummer 3. Hauptbestandteile: Birkenteer (20 g), Vaseline (20 g).

Teer muss mit Vaseline gemischt werden. Verwenden Sie die vorbereitete Salbe zwei Wochen lang täglich..

Rezept Nummer 4. Die Hauptkomponenten: Wasser (40 ml), Ethylalkohol (40 ml), Anestezin (1 Würfel), weißer Ton (30 g), Diphenhydramin (5 g), Zinkoxidpulver (30 g) oder Kinder Pulver.

Zuerst müssen Sie den Alkohol mit Wasser verdünnen, dann Anestezin, Diphenhydramin, Ton und Zinkoxid hinzufügen. Alles umrühren und schütteln, bis eine homogene viskose Masse entsteht.

Allergietherapiebäder

Rezept Nummer 1. Hauptbestandteile: Baldrianwurzel (20 g), Schöllkraut (20 g), getrocknete Kamille (20 g), Hypericum perforatum (20 g), Salbei (20 g), Wasser (1 l).

Zuerst müssen Sie alle oben genannten Zutaten mischen und dann die resultierende Mischung mit kochendem Wasser brauen. Die vorbereitete Kräuterkochung muss in das mit Wasser gefüllte Bad gegeben werden. Es wird empfohlen, solche Bäder einen Monat lang an ein bis zwei Tagen zu nehmen.

Rezept Nummer 2. Hauptbestandteile: Calamus-Rhizome (75 g), Wasser (800 ml).

Die Rhizome der Pflanze müssen getrocknet, zerkleinert und in kochendem Wasser gebraut werden. Diese Brühe sollte etwa eine halbe Stunde lang infundiert und dann in ein Wasserbad gegossen werden. Kurs - nicht mehr als 15 Bäder pro Monat.

Rezept Nummer 3. Hauptbestandteile: trockener Thymian (50 g), Wasser (800 ml).

Das Gras muss fünf Minuten lang bei schwacher Hitze gekocht und dann abgesiebt und in eine mit Wasser gefüllte Badewanne gegossen werden. Nehmen Sie diese Bäder vor dem Schlafengehen. Empfohlener Kurs - 10 Bäder.

Rezept Nummer 4. Hauptbestandteile: trockene und zerkleinerte Blätter sowie Kochbananenwurzeln (50 g), Wasser (800 ml).

Trockene Elemente der Pflanze müssen eine halbe Stunde lang gekocht werden, dann die Brühe abseihen und zum Badewasser geben. Kurs - 10 Bäder, jeder Eingriff nach 3 Tagen.

Allergie Zabrus

Um 1977 hatte ich eine sehr starke, schwächende Allergie. Ich nieste ständig und begann mit 10 Niesen am Morgen, als ich aufwachte. In diesem Fall flossen viele Tränen aus Nase und Augen. Ich musste mehrere Taschentücher mitnehmen. Von Zeit zu Zeit führten ständige Niesen zu starken Kopfschmerzen und Magenschmerzen, und trotzdem verstärkten verschiedene Gerüche und eine strahlende Sonne meine Allergie. Er behandelte Allergien sieben Jahre lang mit traditioneller Medizin! Natürlich half nichts: Die Allergie blieb wie sie war.

Und einmal riet mir eine Frau, Zabrus zu kaufen, das heißt, eine alternative Behandlung für Allergien zu versuchen. Zabrus sind Wabenkappen, mit denen Bienen Honig bedecken. Ich hatte keine andere Wahl, als an ihr Volksrezept für die Behandlung von Allergien zu glauben. Ich fing an, Zabrus zu verwenden, fügte es dem Tee hinzu und kaute es einfach wie Kaugummi. Allmählich begann die Allergie wirklich zu vergehen. Nachdem ich ungefähr 2 kg dieses Saftes gegessen hatte, fühlte ich mich besser. Nach ca. 6-8 Monaten konnte ich die Allergie vollständig heilen!

Mumiyo Allergiebehandlung

Dies ist eines der sehr starken Volksheilmittel zur Behandlung von Allergien. Stellen Sie vor dem Gebrauch sicher, dass die Mumie von hoher Qualität ist! 1 Gramm Mumie auf einen Liter Wasser verdünnen. Wisse, dass sich hochwertiges Mumiyo nur in Wasser löst, die Farbe der Lösung wird gleichmäßig dunkel und undurchsichtig.

Nehmen Sie morgens einmal täglich 100 ml ein und waschen Sie sie mit warmer Milch ab. Nehmen Sie für Kinder im Alter von 1-3 Jahren 50 ml ein, im Alter von 4-7 Jahren 70 ml. Über 8 Jahre alt - jeweils 100 ml. Die Behandlung wird zweimal jährlich im Frühjahr und Herbst für 20 Tage durchgeführt.

Löwenzahnsaft-Allergie-Behandlung

Löwenzahn pflücken, Wurzeln schneiden. Wurzeln sind nicht erforderlich, Sie können sie wegwerfen. Waschen Sie das Gras und gehen Sie durch einen Fleischwolf. In ein dickes Tuch wickeln und auswringen. Den entstehenden Saft mit Wasser halbieren und zum Kochen bringen.

Dieser Saft wird morgens und nachmittags 20 Minuten vor den Mahlzeiten in 3 Esslöffeln eingenommen. Da Löwenzahn bei manchen Menschen ein Allergen ist, empfehlen wir, in den ersten 3 Tagen einen Löffel zu trinken, um zu überprüfen, ob Ihr Körper eine Allergie dagegen hat. Die Behandlungsdauer beträgt 1,5 Monate.

Allergiebehandlung mit einem Sud aus Löwenzahn und Klette

Um diese Brühe zuzubereiten, reiben Sie die Löwenzahnwurzel und die Klettenwurzel in einem Mörser und mischen Sie sie zusammen. Nehmen Sie 3 Tassen Wasser und fügen Sie 2 Esslöffel der zuvor zubereiteten Mischung hinzu. Über Nacht stehen lassen. Am Morgen die Infusion 10 Minuten kochen lassen und abkühlen lassen. Trinken Sie vor den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen ein halbes Glas, also 4-5 mal am Tag.

Pulver Wasserlinse. Um kleines Wasserlinsenpulver herzustellen, nehmen Sie trockenes Wasserlinsenpulver und mahlen Sie es zu Pulver. Fügen Sie so viel Honig hinzu, wie Sie das Pulver erhalten haben, d. H. 1: 1. 3 mal täglich 1 Gramm einnehmen.

Effektive Behandlung von Bluthochdruck ohne Medikamente!

6 Mythen über GVO: eine Wahrheit, über die nicht üblich ist (wissenschaftliche Erklärungen)

Allergie ist eines der globalen Probleme der Medizin des 21. Jahrhunderts. Je stärker Luft und Wasser verschmutzt sind, desto mehr Menschen leiden an dieser Krankheit. Darüber hinaus entwickeln sich bei Patienten jeden Alters Allergien. Oft scheitert daher die Vermeidung des Kontakts mit Allergenen.

Ein Abkochen von Lorbeerblättern von Allergien kann selbst mit teuren modernen Medikamenten ernsthaft konkurrieren. Es kann auch zur Behandlung von kleinen Kindern verwendet werden. Lorbeerbrühe behandelt äußerlich die Manifestation von allergischen Hautausschlägen. Erwachsenen wird auch empfohlen, oral einzunehmen. Diese Methode kann leicht sein.

Oft manifestiert sich eine Allergie unmittelbar nach der Wechselwirkung mit einem Allergen und äußert sich in Form von Hautausschlag, Juckreiz, Rhinitis, Brennen in den Augen und Fieber. Trotz der spezifischen Manifestationen einer Allergie stellt sie selbst im Säuglingsalter meistens keine Lebensgefahr dar, aber einige Allergie-Manifestationen können auftreten.

Das erste Anzeichen einer Allergie ist das Auftreten eines charakteristischen Hautausschlags auf der Haut, der überall auftreten kann. Mögliche Schädigung nur eines kleinen Bereichs der Haut und des gesamten Körpers. Ein allergischer Ausschlag ist in den meisten Fällen durch den plötzlichen Beginn und die Ausbreitungsgeschwindigkeit gekennzeichnet. Betroffene Bereiche jucken normalerweise, starkes Brennen.

Hautausschlag und Hautausschläge im Gesicht. Hautausschlag (Exanthem) - eine begrenzte pathologische Veränderung der Haut. Es unterscheidet sich von gesunden Hautpartien in Farbe und Aussehen. Verschiedene Arten von Hautausschlägen mit Dermatoallergien sind wichtig für die Differentialdiagnose von Krankheiten und die Ernennung der richtigen Behandlung. Allergische Dermatosen im Gesicht gehen mit der Bildung von primären und.

Bei komplexen Erkrankungen verschiedener Organe kommt es zu einer Veränderung der Blutzusammensetzung, die zu Nahrungsmittelallergien führt. Die Tendenz zu Nahrungsmittelallergien ist häufig genetisch bedingt. Daher ist es notwendig, die Auswahl der Lebensmittel für Menschen mit belasteter Lebensmittelvererbung sorgfältig zu prüfen.

Es gibt viele Manifestationen von Allergien, und einige von ihnen sind den Anzeichen anderer Krankheiten unglaublich ähnlich. Wie kann man feststellen, dass es sich um eine Allergie handelt und nicht um etwas anderes? In der Tat hängen die Wahl der Behandlungsmethoden und der Erfolg der ergriffenen therapeutischen Maßnahmen häufig von der genauen Diagnose ab..

Wenn eine Pathologie des Magen-Darm-Trakts vorliegt, ist das Auftreten einer pseudoallergischen Reaktion nicht ungewöhnlich. Wenn die Darmschleimhaut gestört ist, erhalten exogene Histaminolibratoren einen verbesserten Zugang zu Mastzellen. Beispielsweise können beim Verzehr von Fisch, Lebensmittelzusatzstoffen, Beeren Reaktionen auftreten, die zuvor nicht beobachtet wurden. Darüber hinaus sind sie ähnlich wie.

Wie ich Allergien ein für alle Mal losgeworden bin.
Zunächst wird die Allergie nirgendwo geheilt (!), Sie hört nur vorübergehend auf, erweicht usw. usw. Niemand entfernt die wahren Gründe außer einer Person. Jede Allergie hat immer einen Grund: SEPARATE (Psora)! Es passiert von verschiedenen Arten und auf verschiedenen Ebenen, geerbt oder nicht... Es ist jedoch alles in Ordnung! Seit meinem sechsten Lebensjahr bin ich in Waisenhäusern. (Sie selbst verstehen die "Khan" Verdauung am Tisch Essen). Er diente 10 Jahre in der Armee. (Ich habe mir auch ein paar Wunden verdient). Vor ungefähr 25 Jahren wurde ich buchstäblich von einer Allergie (Heuschnupfen) gegen verschiedene Lebensmittel (hauptsächlich Äpfel) und Pollen aufgesaugt. Der Arzt, der sich verpflichtet hatte, mich zu behandeln, schlug vor, mich taufen zu lassen. Ich habe genau das getan. Es war Dolgopolsky Lev Natanovich (Moskau). Er gab meine Gesundheit und Kraft zurück und befreite mich von einer ganzen Reihe von Krankheiten. Obwohl ich in diesem Moment die Allergie nicht vollständig loswerden konnte, war ich aus eigener Erfahrung überzeugt, wie äußerst effektiv die chinesische Akupunktur in fähigen Händen war! (Leider gibt es viele Scharlatane in diesem Beruf und noch mehr von denen, die denken, dass sie keine Scharlatane sind)... Nach einiger Zeit ging ich als Student zu Lev Natanovich, um die chinesische Akupunktur selbst zu beherrschen. Nach einigen Jahren begann ich, die „kinesiologische Ontologie“ des Autors dieser Technik, Solekhin Tom, zu studieren, der uns aus Amerika beigebracht hatte. Diese Art der Ontologie ermöglicht es Ihnen, mit Ihrem inneren spirituellen Zentrum in Kontakt zu treten und Antworten von ihm auf eine Vielzahl von Fragen zu erhalten: (Wer hat wen beleidigt? Wer hat sich von wem getrennt? Ihnen in Ihrem "Keller" usw. usw. überlassen). Nicht nur das, er schlägt auch vor, was getan werden muss, um eine bestimmte Krankheit zu heilen und die eine oder andere Ursache zu beseitigen. Ich brauchte nur 2 Sitzungen Kinesiologie, um meine Allergie ein für alle Mal loszuwerden. Aber hier hängt fast alles vom "Operator" ab. Je weniger er in den Patienten "passt" und je sicherer er Kontakt zu seinem spirituellen Zentrum hat, desto mehr Garantien für die Wirksamkeit. Ich kenne nur eine solche Person - das ist Lev Natanovich (er geht 2-3 mal pro Woche zum Gottesdienst und das sagt schon viel aus), obwohl ich versucht habe, mit anderen zusammenzuarbeiten. Vielleicht wurde mein Fall eher vernachlässigt, aber selbst mit dem Gründer dieser ARBEIT (Solekhin Tom) bekam ich schwache Ergebnisse. Und zum Schluss: Eine Person hat 5 Ebenen! Wenn Sie sich ein dreistöckiges Haus mit Keller und Dach vorstellen, erhalten Sie:

5) die spirituelle Ebene (die Fähigkeit, auf einer höheren spirituellen Ebene zu gehorchen und ehrlich zu arbeiten, von wo aus alles in diese Welt hinabsteigt) / Dach /
4) Mensch (Selbstbildung und spirituelles Wachstum, Selbstaufopferung und dann ist alles nach der Bibel) / 3. Stock /
3) Tier (Dynamik, Gewohnheiten, Instinkte, Macht, Geschlecht usw.) / 2. Stock /
2) Gemüse (Emotionen, Vorbereitung der Lebensenergie usw.) / 1. Stock /
1) Material (Haut, Knochen, Blut usw.) / Keller /

Vorherige Artikel

Gesichtsallergie